TEAMS

YOUNG GUNNERS 2015/16

In den Mannschaften U6, U8, U10, U12 und U14 spielen Mädchen und Burschen gemeinsam, danach getrennt in männlich - mU16 und mU19 - und weiblich - wU16 und wU19. Sollte es uns gelingen, mehr Mädchen zu begeistern, so wird es auch eigene wU12 und wU14 geben.

In U6 und U8 geht es vorrangig um SPIEL UND SPASS, die spielerische Bewegung mit dem Ball in der Gruppe steht im Vordergrund, daher von uns auch liebevoll als Ballspielgruppen bezeichnet, wiewohl uns von Anfang an die hochwertige Betreuung der Kinder ein Anliegen ist! Zum einen gewöhnen sich die Kids dadurch an den spielerischen Umgang mit dem Ball. Zum anderen lernen sie Schritt für Schritt die - im Gegensatz zu anderen Ballsportarten - komplexen Bewegungsabläufe beim Handling mit dem Ball und Einnehmen von Spielpositionen im Team.
Spiele gegeneinander sowie mit Gleichaltrigen von Partner-Vereinen lassen unsere Kids erstmals Match-Luft schnuppern und erste Match-Erfahrung sammeln.

In der U10 gibt es dann die ersten “richtigen” Matches und Turniere. Erstmals kommt der Wettkampf-Gedanke ins Spiel, die Mannschaft nimmt auch schon an der Burgenländischen Landesmeisterschaft teil. Die Kids lernen, sich zielgerichtet zu bewegen, auf die Mitspieler Rücksicht zu nehmen und Entscheidungen zu treffen.
Jede Spielerin und jeder Spieler wird 2 x pro Saison physiotherapeutisch untersucht, um frühzeitig Schäden, Beeinträchtigungen, Fehlstellungen etc. festzustellen und korrigieren zu können. Eine Maßnahmen, die unabhängig vom Basketball wichtig für eine gesunde körperliche Entwicklung ist.

In der U12 kommen TRAINING UND DISZIPLIN als zweiter Mosaikstein unserer Basketball-Philosophie schön langsam ins Spiel. Die Spielerinnen und Spieler verinnerlichen regelmäßiges und strukturiertes Training, lernen technisch den Umgang mit dem Ball sowie erste Spielzüge.
Das spaß- und lustvolle Spielen gegeneinander bleibt nach wie vor fixer Bestandteil der Nachwuchs-Arbeit, ganz natürlich entwickelt sich im Rahmen der Burgenländischen Meisterschaft der Wunsch und das Ziel nach sportlichem Erfolg. 

Die U14 spielt dann bereits in der Burgenländichen und Österreichischen Meisterschaft mit, erste internationale Turniere stehen auf dem Programm. Die Spielerinnen und Spieler beherrschen schön langsam alle Aspekte von Basketball, können gleichzeitig die Ausbildung zum Jungschiedsrichter auf Vereinskosten absolvieren, und Ernährungsberatung wird eingebaut.
Die Spielerinnen und Spieler entwickeln Teamgeist, lernen sich auf ein Ziel zu fokussieren und das Gemeinsame vor das Eigene zu stellen.

Wenn in U16 und U19 der sportliche Erfolg Priorität bekommt, wird unser Konzept abgerundet, indem RESPEKT UND WERTSCHÄTZUNG gegenüber Mitspielern, Gegnern und Schiedsrichtern etc. aktiv in der Einstellung der YOUNG GUNNERS etabliert werden. Dass professionell an Technik und Athletik weitergearbeitet wird, versteht sich von selbst.

Die Voraussetzung für diesen Prozess wird geschaffen, indem von der U6 bis zur U19 von den Trainern über die Betreuer bis zu den Vereinsverantwortlichen und Mitarbeitern diese Einstellung und Werte gelebt werden.