NEWS‎ > ‎

Zwei Siege und eine Niederlage am Wochenende

veröffentlicht um 11.12.2016, 11:28 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 12.12.2016, 08:56 ]
Die U19 Young Gunners gewinnen das ÖMS-Spiel gegen Graz, nachdem sich die U16 auswärts gegen Graz in eine bittere Niederlage manövriert hat. Das BBV-Spiel gegen die Mattersburg Rocks Girls gewinnen die U16 Young Gunners deutlich.

Österreichische Meisterschaft mU16
UBSC Graz - Oberwart Gunners: 71:42 (27:17, 4:7, 17:8, 23:12)
[Galerie]

Werfer Redwell Gunners: Abou-Ahmed Magdy 11, Cortie Sebastian 8, Hodzic Edin 8, Ratkai Bálint 4, Jankovits Jonas 3, Reiterer Stefan 3, Blazevic Stefan 2, Horn Raphael 2, Tanczos David 1, Marschall Jonas, Popovic Matthias, Brindlinger Florian

Die Young Gunners eröffnen das Spiel in Graz mit einem Dreier, nach fünf Minuten steht es 11:9 aus Oberwarter Sicht. Danach lassen sich die Gunners aber zunehmend von der physischen Spielweise der Grazer und der Stimmung in der Halle aus dem Konzept bringen. In der Offense mit zu wenig Engagement und in der Verteidigung vielfach überfordert, geraten die Oberwarter immer weiter in Rückstand. Im zweiten Abschnitt gelingt nach vorne zwar auch nicht viel, in der Verteidigung haben sie die Grazer aber gut unter Kontrolle. So geht es mit 31:22 für Graz in die Pause. Im Dritten Viertel sind es wieder die Grazer, die erfolgreich zum Korb ziehen, im Schlussabschnitt geben die jungen Oberwarter das Spiel schon vorzeitig verloren. Am Ende müssen die Oberwarter eine bittere Niederlage einstecken.


Burgenländische Meisterschaft mU16
Oberwart Gunners - Mattersburg Rocks Girls: 111:22
[Galerie]

Werfer Redwell Gunners: Marschall Jonas 16, Reiterer Stefan 15, Tanczos David 14, Ratkai Bálint 12, Horn Raphael 12, Cortie Sebastian 10, Hodzic Edin 9, Jankovits Jonas 8, Abou-Ahmed Magdy 7, Brindlinger Florian 6, Team/Coach 2, Blazevic Stefan

Die Gäste aus Mattersburg sind mit kleinem Kader und junger Mannschaft nach Oberwart gekommen. So war schon nach wenigen Minuten klar, dass die Young Gunners deutlich gewinnen werden. Die Mädchen aus Mattersburg haben sich aber nicht unterkriegen lassen und 40 Minuten sauberen Basketball gespielt. Immer wieder konnten sie mit schönen Aktionen Korberfolge verbuchen. Die Oberwarter Burschen haben das Spiel schließlich mit 111:22 gewonnen. 




Österreichische Meisterschaft mU19
Oberwart Gunners - UBSC Graz: 76:43 (18:15, 16:9, 21:7, 21:12)
[Galerie]

Werfer Redwell Gunners: Szkutta Jakob 18, Knessl Jonathan 13, Linzer Thomas 10, Reinelt Roland 9, Höhenberger Herwig 7, Patekar Edi 6, Schuecker Paul 5, Cermak Christoph 3, Freiberger Tobias 2, Schuecker Maximilian 2, Bodo Jutas 1, aus der Schmitten Jakob

Nach der ersten Niederlage in der heurigen ÖMS-Saison gegen Klosterneuburg haben die Young Gunners das Spiel gegen Graz etwas verunsichert begonnen. Trotzdem sind sie mit einem zweier in Führung gegangen, haben mit einem Dreier in der zweiten Minute den Vorsprung ausgebaut und die Führung auch nicht mehr aus der Hand gegeben. Bis zur Mitte des zweiten Viertels sind die Grazer noch auf Augenhöhe geblieben, danach hat die konsequente Verteidigung der Oberwarter Wirkung gezeigt. In den letzten zwei Minuten vor der Pause konnten die Young Gunners mit einem 10:0 eine deutliche Führung herausspielen. In der gleichen Tonart ist es in der zweiten Halbzeit weitergegangen. Die Oberwarter haben mit guter Verteidigung Graz unter Druck gesetzt und den Vorsprung weiter ausgebaut. Die Punkte unterm Korb wurden dann auch noch durch einige Dreier ergänzt und das Spiel mit 76:43 gewonnen.

Fazit Coach Horst Leitner: Nach der Niederlage in Klosterneuburg sind wir wieder auf dem richtigen Weg. Auf diesem Ergebnis können wir aufbauen.
Comments