NEWS‎ > ‎

Young Gunners mit nur einem Patzer

veröffentlicht um 10.12.2017, 12:02 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 10.12.2017, 22:35 ]
Die Gunners Girls feiern zu Hause den vierten Sieg und die U16 Burschen feiern einen Kantersieg in Mattersburg. Die U19-Mannschaft patzt in Graz, gewinnt aber deutlich in Wels.

Österreichische Meisterschaft wU16
Gunners Girls – BBC Young Devils Linz 66:51 (24:17, 19:13, 18:14, 5:7)
[Galerie]

Werfer Gunners: Grasmuk Lisa 15, Horvath Cora 15, Sanseovic Tena 15, Horvath Nina 9, Dragosits Lea 6, Samorai Barbara 4, Faszl Sarah 2, Duchon Cornelia, Karlicek Dorothea, Kovaschitz Anja, Nierer Jezabel

Werfer Linz: Mendl L. 18, Alborova A. 10, Tomic T. 10, Anitei A. 7, Weißbold  G. 4, Kienesberger 2

Im letzten Heimspiel in der Hinrunde der ÖMS wollten die Gunners Girls ihre weiße Weste in ihrer Heimhalle behalten. Zu Gast war der BBC Linz.

Dementsprechend starten die Oberwarterinnen sehr konzentriert und mit einer hohen Trefferquote in das Spiel. Linz versucht mit Penetration zum Korb dagegen zu halten. Die Oberwarterinnen schaffen es dennoch, sich im ersten Viertel mit 24:17  abzusetzen.
Im zweiten Viertel gelingt es den Linzerinnen nicht, die quirligen Guards der Oberwarter zu kontrollieren. Diese finden immer wieder die freien Mitspieler, die dann die Würfe hochprozentig treffen.
Anstatt die Vorentscheidung im dritten Viertel zu suchen, beginnen die Gunners Grils unnötige Fouls zu machen. Die Oberösterreicherinnen  kommen dadurch 12 mal an die Freiwurflinie. Die Gäste schaffen es aber oft nicht, die Würfe von der Linie zu Punkten und so gehen die Gunners Girls mit  plus 17 ins letzte Viertel. Schlussendlich gewinnen die Oberwarterinnen ihr viertes Heimspiel mit 66:51 und bleiben zu Hause ungeschlagen.

Fazit Coach Yao Schaefer: Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft, da ich nicht damit gerechnet habe, schon bei unserer ersten Teilnahme an der ÖMS den dritten Platz in der Hinrunde erreichen zu können. Jetzt gilt es die Konzentration weiter aufrecht zu erhalten, um am Ende unter die ersten vier Teams in Österreich zu kommen, damit wir am Final Four teilnehmen können.

Burgenländische Meisterschaft mU16
Mattersburg Rocks - Oberwart Gunners: 5:147 (4:41, 0:34, 1:40, 0:32)

Werfer Oberwart Gunners: Mader Vinzenz 33, Nierer Lysander 22, Tanczos David 22, Popovic Matthias 20, Brindlinger Florian 18, Karijasevic Kenan 18, Grasmuk Luka 14

Die Oberwarter, obwohl heute ohne die Starting Five angereist (die Burschen spielen am Nachmittag in Wels in der U19-Mannschaft), machen bereits im ersten Viertel alles klar. In diesem Abschnitt erzielen die Gastgeber vier Punkte aus dem Spiel, danach finden sie gegen die Oberwarter Korbsperre kein Mittel mehr und punkten nur noch einmal von der Linie. Auf Seiten der Oberwarter scoren alle zweistellig und so fahren die Young Gunners mit einem 147:5 Sieg nach Hause.


Österreichische Meisterschaft mU19
UBSC Graz - Oberwart Gunners: 76:69 (18:20, 17:13, 19:16, 22:20)

Beste Werfer Oberwart Gunners: Knessl Jonathan 16, Schuecker Paul 12


Österreichische Meisterschaft mU19
Flyers Wels - Oberwart Gunners: 60:104 (11:16, 19:20, 13:40, 17:28)

Werfer Oberwart Gunners: Bodo Jutas 16, Patekar Edi 16, Knessl Jonathan 15, Blazevic Stefan 14, Reiterer Stefan 14, Cermak Christoph 9, Simmel Dominik 9, Schuecker Paul 5, Abou-Ahmed Magdy 3, Cortie Sebastian 2 Jankovits Jonas 1, Marschall Jonas

Comments