NEWS‎ > ‎

Vizemeistertitel für die U12 Young Gunners

veröffentlicht um 16.04.2018, 10:26 von Thomas Marschall
Trotz einer fulminanten Aufholjagd im Finale müssen sich die Oberwarter am Ende geschlagen geben. Der Vizemeistertitel wurde aber trotzdem gefeiert!

Burgenländische Meisterschaft U12, Halbfinale
Oberwart Gunners - Mattersburg Rocks: 62:39
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Fülöp Lukas 19, Schitter Aaron 10, Marschall Noel 8, Tölly Laurenz 8, Nierer Jezabel 7, Somorai David 6, Kirnbauer Max 2, Bodo Kinga 2, Jankovits David, Theiler Samuel

Im Halbfinale hatten die Young Gunners keine Probleme. Alle Spieler haben genügend Spielzeit bekommen und die Oberwarter haben das Spiel verdient gewonnen.

Burgenländische Meisterschaft U12, Finale
Jennersdorf Blackbirds – Oberwart Gunners: 56:40
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Marschall Noel 10, Fülöp Lukas 9, Somorai David 7, Nierer Jezabel 6, Tölly Laurenz 4, Schitter Aaron 4, Kirnbauer Max, Jankovits David, Theiler Samuel

Das Finale beginnen die Young Gunners mit einer völlig unerwarteten schlechten Wurfquote. Weder nach gut herausgespielten Situationen unterm Korb sind sie erfolgreich, noch fallen die Bälle von der Freiwurflinie (2/8). So beginnen die Jennersdorfer das zweite Viertel mit einem Vorsprung von plus 14. Mit viel Herz und einer guten Basketball-Leistung kämpfen sich die Young Gunners in der Heimhalle der Jennersdorfer auf nur mehr minus eins (!) wenige Minuten vor Schluss zurück (37:36 sechs Minuten vor Spielende). Diese tolle Leistung kostetet aber sehr viel Energie und verursachte in der Defense unnötige Fouls. So müssen die Oberwarter in den letzten Minuten das Spiel ohne drei Spieler aus der Starting Four beenden, was schließlich den Ausschlag für die Niederlage gegeben hat.
Die Young Gunners haben zwar das Finale verloren, aber gleichzeitig auch den Vizemeister-Titel in der burgenländischen Meisterschaft geholt!

Fazit Coach Balázs Takó: Ich kann nichts Schlechtes über die Leistung meiner Mannschaft sagen. Wir waren bereit, das Spiel zu gewinnen. Leider konnten wir zu Beginn des Spiels die gut herausgearbeiteten Situationen nicht verwerten. Die folgende Aufholjagt zum Minus Eins hat uns sehr viel Kraft gekostet, und mit den Foulpfiffen am Ende war unser Schicksal besiegelt.
Comments