NEWS‎ > ‎

U19 Young Gunners fertigen Panthers ab

veröffentlicht um 03.02.2017, 09:43 von Thomas Marschall
Am Donnerstag vor der hauchdünnen Heimniederlage der Redwell Gunners im Bundesligaspiel gewinnen die U19 Young Gunners gegen Fürstenfeld.

Österreichische Meisterschaft mU19
Oberwart Gunners - Fürstenfeld Panthers: 90:32 (23:9, 23:12, 18:7, 26:4)
[Galerie]

Werfer Redwell Gunners: Szkutta Jakob 22, Schuecker Maximilian 11, Knessl Jonathan 10, Linzer Thomas 9, Patekar Edi 8, Höhenberger Herwig 7, Hainisch Jakob 6, Bodo Jutas 6, Cermak Christoph 5, Schuecker Paul 4, Kampel Lukas 2, Freiberger Tobias

Werfer Fürstenfeld: Porca Harun 18, Hajszan Noah 4, Ujvary Andreas 3, Ramadani Anil 3, Beganovic Malik 2, Kleinschuster Julian 2, Sigl Ralph

Bereits nach fünf Minuten liegen die Young Gunners im Derby gegen Fürstenfeld mit 10:0 voran, bevor die Gäste in der sechsten Minute das erste Mal von der Freiwurflinie punkten. Das erste Viertel geht mit plus 14 an die Oberwarter. Im zweiten Abschnitt treffen die Gäste etwas öfter, die Young Gunners setzen sich aber ebenfalls unterm Korb durch und platzieren auch zwei schöne Dreier. In der zweiten Halbzeit ist die Offensivleistung nicht so konstant wie zu Beginn des Spiels, in der Defense arbeiten die OBerwarter aber weiterhin gut und konsequent. Im letzten Viertel schreiben die Gäste nur noch zweimal an und so geht das Spiel deutlich mit plus 57 an die Hausherren.

Fazit Coach Horst Leitner: Mit den ersten Minuten des Spiels bin ich zufrieden. Im weiteren Verlauf des Spiels und mit höher werdenden Führung hat aber die Konzentration nachgelassen. Trotzdem kann die Mannschaft stolz auf die Defensivleistung sein.
Comments