NEWS‎ > ‎

U14 Young Gunners stehen als Tabellenerster in der burgenländischen Meisterschaft fest

veröffentlicht um 13.03.2016, 10:08 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 13.03.2016, 11:01 ]
Mit dem heutigen Sieg gegen die Hornstein Dragonz haben die U14 Gunners schon vorzeitig den ersten Tabellenplatz der burgenländischen Meisterschaft fixiert. Nicht so gut gelaufen ist es für die U19 Gunners Girls, die eine Niederlage gegen ATUS Gratkorn zur Kenntnis nehmen mussten. Die U16 Young Gunners haben in Vorarlberg mit einem fulminanten letzten Viertel das ÖMS-Spiel gewonnen.

Burgenländische Meisterschaft U14

Oberwart Gunners - Hornstein Dragonz: 96:60 (25:14, 29:23, 18:15, 24:8)

Werfer Redwell Gunners: Abou-Ahmed Magdy (30), Horn Raphael (14), Tanczos David (13), Cortie Sebastian (9), Jankovits Jonas (9), Marschall Jonas (9), Ratkai Bálint (8), Lindenbauer Oskar (4), Brindlinger Florian, Popovic Matthias

Etwas nervös und unkonzentriert sind die Young Gunners ins Spiel gegen Hornstein gestartet. Fehler in der Verteidigung und mangelnde Ausbeute der Gunners unter dem Korb haben den Gästen die Führung ermöglicht. In der vierten Minute gingen dann aber doch die Oberwarter in Führung und haben diese bis zum Ende des Spiels nicht mehr aus der Hand gegeben. Nach der ersten Pause noch mit plus 9 in Führung, konnte diese bis zur großen Pause auf plus 17 ausgebaut werden. Dass die Hornsteiner im Spiel bleiben konnten, hatten sie ausschließlich Selakovic Fran zu verdanken, der bis zum Ende des Spiels 41 der 60 Punkte der Gäste machte. Im letzten Viertel machte sich die mangelnde Rotation bei den Gästen deutlich bemerkbar – gepaart mit konzentriertem und schnellem Spiel der Gastgeber führte das zu einem deutlichen 24:8 im finalen Abschnitt. Dabei spiegelt die Foulbilanz von 24:14 keineswegs den Spielstil der beiden Mannschaften wieder.

Durch den Sieg haben sich die U14 Young Gunners den ersten Platz in der Tabelle und damit die Teilnahme am Bewerb der ÖMS gesichert.

Österreichische Meisterschaft mU16

LZ Vorarlberg - Oberwart Gunners: 61:66 (19:13, 19:14, 15:21, 8:18)

Werfer Redwell Gunners: Knessl Jonathan (24), Patekar Edi (23), Schrittwieser Lukas (9), Theiler Jan-Michael (6), Hainisch Jakob (2), Kampel Lukas (2), aus der Schmitten Jakob, Hodzic Edin

Unkonzentriert haben die Young Gunners das Spiel begonnen, wobei auch die Trefferquote nicht so hoch war. Die Defensive wirkte zu schwach, die Voralberger konnten beliebig punkten. So gingen die U16 Gunners mit minus 11 in die große Pause.
Die Kabinenansprache in der Pause hat ihre Wirkung gezeigt, und die Young Gunners haben verstanden, was man zu einem besseren Spiel braucht. Die Defense verbesserte sich in der zweiten Hälfte und mit einer starken Leistung im dritten und Vierten Abschnitt haben die Young Gunners verdient gewonnen.

Fazit Coach Balázs Takó: In der ersten Halbzeit waren wir zu langsam und zu weich in der Defense. In der zweiten Halbzeit haben wir gut gespielt und deswegen gratuliere ich der Mannschaft!

Österreichische Meisterschaft wU19

ATUS Gratkorn - Oberwart Gunners: 120:34 (36:6, 22:13, 30:13, 32:2)

Werfer Redwell Gunners: Prandler Julia (12), Augustin Marion (11), Karollus Jessica-Marie (9), Grabenhofer Katharina (2), Balla Anna, Schrammel Julia

Die Gunners Girls mussten mit einer extrem ersatzgeschwächten Mannschaft von nur 6 Personen gegen ATUS Gratkorn antreten. Die Mädchen hatten von Anfang an Probleme gegen das aggressive Zonenpressing der Gegner und so passierten viele Ballverluste. Die Steirerinnen konnten dadurch sehr einfache Punkte erzielen. Durch die fehlenden Auswechslungsmöglichkeiten wurden die Gunners Girls immer müder und der Rückstand nahm kontinuierlich zu. Das Spiel endete mit einem Stand von 120:34 für die Gastgeberinnen.
Comments