NEWS‎ > ‎

U14 ÖMS: Young Gunners beenden Saison als Vierter

veröffentlicht um 05.06.2016, 13:01 von Thomas Marschall
Im äußerst spannenden Spiel um Platz der der österreichischen Meisterschaft hat es lange so ausgesehen, als würden die Young Gunners eine Medaille erringen.

Österreichische Meisterschaft U14, Spiel um Platz 3

Oberwart Gunners - UBSC Graz: 53:63 (13:8, 14:17, 16:14, 10:24)

Werfer Redwell Gunners: Abou-Ahmed Magdy (13), Cortie Sebastian (13), Marschall Jonas (12), Horn Raphael (5), Tanczos David (4), Ratkai Bálint (3), Jankovits Jonas (2), Brindlinger Florian (1), Lindenbauer Oskar, Juhasz Akos

Beste Werfer Graz: Drozdovsky Lukas (12), Kolle Simon (10), Zaunschirm Marc (10), Simschitz Nikolaus (10)

Die Young Gunners starten zu Beginn nervös, aber schon deutlich selbstsicherer als zuletzt, in das erste Viertel. Da die Grazer zu Beginn ebenfalls nur einmal aus einem Freiwurf erfolgreich sind, steht es nach fünf Minuten erst 2:3. Danach kommen die Gunners besser ins Spiel, treffen auch den ersten Dreier und gehen mit plus fünf in die erste Pause. Bis zur Mitte des zweiten Viertels bauen sie die Führung auf plus sieben aus, nach einem 6:0-Run der Grazer und einem erfolgreichen Freiwurf von Oberwart geht es mit 27:25 in die große Pause. Zu Beginn des dritten Abschnitts erhöhen die Gunners wieder auf Plus sieben, die Grazer lassen sich aber nicht abschütteln und kommen wieder auf plus 2 heran. Noch behalten die Oberwarter die Nerven und gehen mit plus vier in die letzte Pause. Bis fünf Minuten vor Schluss liegt Oberwart voran, dann gleichen die Grazer aus. Danach fällt nochmal ein Korb auf jeder Seite, bei den Freiwürfen sind weder die Gunners noch die Grazer erfolgreich. 1:30 vor Schluss steht es 53:53. In den Schlussminuten haben die Grazer die besseren Nerven, die Gunners treffen weder unterm Korb noch aus der Ferne. Als die Grazer dann auch noch die Freiwürfe verwerten, ist für Oberwart nichts mehr zu holen. Das äußerst spannende Spiel, in dem die Young Gunners über 32 Minuten in Führung gelegen sind, geht am Ende mit plus 10 an die Grazer, die damit den dritten Platz in der U14-ÖMS erringen.
Comments