NEWS‎ > ‎

U10 Young Gunners weiter Top

veröffentlicht um 25.02.2019, 13:06 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 25.02.2019, 13:06 ]
Während die U10 Young Gunners ihre Siegesserie fortsetzen, läuft es für die Älteren in der Landesmeisterschaft nicht rund. Das U14-Team verbaut sich im zweiten Viertel gegen den BBC Nord die Chance auf einen Sieg und bei der U19 bleibt ein grandioses 4. Viertel gegen Jennersdorf unbelohnt.

Burgenländische Meisterschaft U10
Young Gunners - BBC Nord: 71:18 (22:3, 16:4, 15:9, 18:2)
Young Gunners - Mattersburg Rocks 75:12 (14:0, 14:7, 23:5, 24:0)

Das U10-Team der Young Gunners bleibt weiter auf der Siegesstraße. Beim Meisterschaftsturnier in Mattersburg treten unsere Youngsters zuerst gegen den BBC Nord und dann noch gegen die Rocks aus Mattersburg an. Beide Spiele gewinnen die Oberwarter klar und souverän.

In 2 Wochen geht es weiter nach Güssing zum letzten Meisterschaftsturnier, bevor es dann Anfang April beim U10 Final Four um den Landesmeister-Titel geht!

Burgenländische Meisterschaft mU14
BBC Nord Dragonz - Oberwart Gunners: 64:54 (15:15, 18:9, 15:14, 16:16)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Schitter Aaron 27, Fülöp Lukas 14, Marschall Noel 11, Fank Michael 1, Kirnbauer Max 1, Jankovits David, Prokop Benedikt, Unger Max

Die Young Gunners starten gut und mit Tempo in die Begegnung, nach wenigen Minuten liegen sie 10:4 voran. Doch die Gastgeber finden in den nächsten Minuten ebenfalls ins Spiel und holen bis zur Pause zum 15:15 auf. Im zweiten Abschnitt funktioniert die Verteidigung bei den Oberwartern nicht mehr so gut; und im Angriff fehlt die Pfiffigkeit. Die Freiwürfe können die jungen Oberwarter in dieser Phase ebenfalls nicht für sich nutzen, und so liegen sie zur Pause mit 33:24 zurück. Im dritten Viertel läuft das Oberwarter Spiel wieder besser und geht nur ganz knapp mit 15:14 verloren. Im letzten Abschnitt kämpfen die Young Gunners nochmal richtig gut, mit schönen Aktionen und starker Verteidigung kommen sie auf 51:56 heran. Die Angriffe in der Crunch-Time bleiben aber ohne Erfolg, und so gewinnen die Gastgeber mit 64:54.

Burgenländische Meisterschaft mU19
Jennersdorf Blackbirds - Oberwart Gunners: 87:82 (22:13, 27:15, 20:21, 9:29; 9:4)

Werfer Oberwart Gunners: Blazevic Stefan 31, Abou-Ahmed Magdy 20, Knessl Jonathan 15, Cortie Sebastian 12, Marschall Jonas 2, Reiterer Stefan 2, Kampel Lukas, Schrittwieser Lukas, Jankovits Jonas, Brindlinger Florian, Hodzic Edin

Von Beginn weg sind es die Gastgeber, die das Spiel bestimmen. Die Young Gunners liegen nach sieben Minuten 16:5 zurück, zur Pause 22:13. Das zweite Viertel verläuft nicht besser, während die Blackbirds punkten, tun sich die Oberwarter weiter schwer. Nach der Pause kommen die Gunners besser ins Spiel, die Intensität in der Defense ist nun besser. Jennersdorf punktet in dieser Phase von außen oder von der Linie. Am Ende des dritten Viertels liegen die Gunners 20 Punkte zurück. In den Schlußabschnitt starten die Oberwarter 10:0, in der 39. Minuten liegen sie nur noch einen Punkt zurück. Jennersdorf punktet zweimal von der Linie. Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit verwerten die Gunners einen Freiwurf aus einem technischen Foul. In der letzten Aktion vor der Sirene punkten die Oberwarter nochmal für zwei und erzwingen so eine Overtime. Diese ist von Pfiffen und Freiwürfen geprägt – am Ende gewinnen die Blackbirds mit 87:82.
Comments