NEWS‎ > ‎

U10 und mU16 Young Gunners gewinnen souverän

veröffentlicht um 04.03.2018, 02:04 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 06.03.2018, 12:19 ]
Am Samstag feiern die U10 Young Gunners mit zwei gewonnen Begegnungen den Turniersieg in Mattersburg, die U16 Young Gunners kehren nach zwei knappen Niederlagen in der ÖMS wieder zurück auf die Siegerstraße. Bereits Mitte der Woche hat die Landesliga-Mannschaft gegen die Blackbirds gewonnen.

Burgenländische Meisterschaft U10
BBC Nord - Oberwart Gunners: 10:63 (2:15, 4:11, 2:21, 2:16)
Oberwart Gunners - Mattersburg Rocks 61:35 (17:4, 13:11, 16:3, 15:17)

Voller Erfolg unserer Young Gunners beim heutigen U10 Turnier in Mattersburg! Beim 3. Meisterschaftsturnier der heurigen Saison ging es diesmal in Spiel 1 gegen BBC Nord und in Spiel 2 gegen die Gastgeber Mattersburg Rocks. Die Young Gunners machten heute einen weiteren großen Schritt nach vorne - beide Spiele konnten souverän gewonnen werden.

Somit sind noch 2 Meisterschaftsturniere für unsere U10 zu spielen, bevor es beim Final Four Ende April um den Landesmeistertitel geht.

Die Young Gunners freuten sich aber nicht nur über den Turniersieg, sie konnten sich heute auch erstmals mit den neuen Auswärtsdressen, gesponsert von Volksbank Immo-Contract, präsentieren. Herzlichen Dank an dieser Stelle an Sascha Jany und Volksbank Immo-Contract für das Sponsoring!

Fotos: Alfred Grill

Österreichische Meisterschaft mU16
Oberwart Gunners - Basket Flames: 75:45 (23:9, 23:9, 12:15, 17:12)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Blazevic Stefan 20, Reiterer Stefan 19, Abou-Ahmed Magdy 14, Jankovits Jonas 8, Tanczos David 6, Brindlinger Florian 3, Köppel Florian 3, Mader Vinzenz 2, Popovic Matthias, Horn Raphael

Werfer Basket Flames: Lovrin L. 12, Gagic L. 6, Andic S. 5, Sisic M. 5, Fuchs D. 4, Shams S. 4, Agha I. 3, Tirnanic B. 2, Dene L. 2

Schon in den ersten Minuten machen die Young Gunners klar, dass sie das heutige Spiel gewinnen wollen. Mit konsequenter Verteidigung lassen sie nur wenige Punkte der Gäste zu; diese punkten im ersten Viertel vornehmlich von der Linie. Kurz vor Ende des ersten Abschnitts zeigen die Oberwarter Scharfschützen-Qualitäten, treffen drei Dreier in Folge und beenden den ersten Abschnitt mit plus 14. Ähnlich verläuft das zweite Viertel, in dem die Gunners mit Spielfreude, viel Selbstbewusstsein, guter Verteidigung und schönen Abschlüssen in der Offense die Begegnung dominieren. Nach der Pause lässt die Konzentration etwas nach, im letzten Viertel bauen die Oberwarter die Führung aber nochmal aus und feiern schließlich einen 75:45-Sieg.

Fazit Assistent-Coach Horst Leitner: Wenn wir im Match konsequent umsetzen, auf was wir uns im Training fokussieren, zeigen wir wirklich guten Basketball, mit dem wir auch gute Gegner dominieren können. Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung des Teams über drei Viertel.

Herren-Landesliga
Oberwart Gunners - Jennersdorf Blackbirds: 91:62 (20:9, 20:17, 26:15, 25:21)

Werfer Oberwart Gunners: Kawalek K. 19, Schuecker P. 17, Csar P. 15, Knessl J. 12, Bodo J. 6, Reiterer S. 6, Kampl L. 4, Heinisch J. 4, Hodzic E. 4, Simmel D. 4, Cortie S., Grilz S.

Die Oberwarter haben in der Begegnung gegen die Blackbirds wenig Probleme, lediglich zu Beginn des zweiten Viertels werden die Jennersdorfer nach schon deutlichem Rückstand nochmal gefährlich. Aber auch hier behalten die Oberwarter die Nerven und ziehen bis zur großen Pause wieder auf 40:26 davon. Nach der Pause bauen die Oberwarter die Führung weiter aus und holen einen verdienten 91:62 Heimsieg.
Comments