NEWS‎ > ‎

Tolle Leistung der U10 Young Gunners und ein Kantersieg

veröffentlicht um 21.01.2020, 10:05 von Thomas Marschall
Die U10 Young Gunners zeigen beim Turnier in Güssing wieder ihr Talent, und die mU19 Young Gunners haben keine Probleme in der Begegnung mit dem BBC Nord.

Burgenländische Meisterschaft U10
Im zweiten Turnier der aktuellen burgenländischen U10 Meisterschaft ging es für unsere Young Gunners nach Güssing, wo so in Spiel 1 auf die Gastgeber JUSSI Jennersdorf/Güssing und in Spiel 2 auf die Rocks aus Mattersburg treffen.

JUSSI Jennersdorf/Güssing - Oberwart Gunners 29:24 (7:10, 6:2, 9:4, 7:8)

Die Young Gunners starten gut ins Spiel und können nach 3 schnellen Körben in Folge gleich einen 6:0 Vorsprung herausspielen. Doch dann kommen auch die Gastgeber besser ins Spiel und von Viertel zu Viertel wechselt die Führung ständig hin und her. Im letzten Viertel führen die Gunners 2 Minuten vor Schluss noch um 5 Punkte. Doch dann ist plötzlich der Korb für unser Youngsters wie zugenäht. Dazu kommen ein paar kleine Fehler, die den Gegner wieder durch einfache Körbe zurück ins Spiel bringen und letztendlich zu einer unglücklichen 24:29 Niederlage der Young Gunners führen.


Oberwart Gunners - Mattersburg Rocks: 31:18 (7:0, 6:7, 7:4, 11:7)

Die unglückliche Niederlage aus Spiel 1 schnell weggesteckt, starten die Young Gunners wieder temporeich ins Spiel und können gleich wie in Spiel 1 ein rasche Führung herausspielen. Diesmal kontrollierten unsere Youngsters aber das gesamte Spiel und können von Viertel zu Viertel den Vorsprung erhöhen. Das ermöglicht es auch jedem Spieler, wertvolle Spielerfahrung zu sammeln. So können die Young Gunners einen ungefährdeten Sieg aus Spiel 2 mit nach Hause nehmen.

Coach Jason Johnson: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Einsatz meiner Kids. Sie arbeiten hart und verbessern sich von Training zu Training, was jetzt auch schon bei den Turnieren sehr schön zu sehen ist.“



Burgenländische Meisterschaft mU19
Oberwart Gunners - BBC Nord: 140:61 (34:19, 50:6, 23:16, 33:20)

Werfer Oberwart Gunners: Abou-Ahmed Magdy 29, Köppel Florian 18, Cortie Sebastian 18, Hodzic Edin 17, Reiterer Stefan 15, Brindlinger Florian 14, Mader Vinzenz 13, Jankovits Jonas 8, Milkovits Isaak 8

Von Beginn weg kontrollieren die Young Gunners das Spiel. Bereits nach vier Minuten liegen sie mit 13:2 voran. Im ersten Viertel halten die Gäste vor allem mit Würfen von außen den Rückstand im Rahmen. Im zweiten Viertel machen die Gunners mit konsequentem Pressing und abgebrühtem Abschluss den Sack vorzeitig zu. Sie entscheiden das Viertel mit 50:6 für sich. In der zweiten Halbzeit spielen sie den Sieg routiniert nach Hause.
Comments