NEWS‎ > ‎

Tadelloser Auftakt in den Basketball-Advent

veröffentlicht um 03.12.2017, 12:20 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 03.12.2017, 12:23 ]
Von der U12 bis zur U19 waren die Young Gunners an diesem Wochenende im Einsatz. Als einzige spielten die Gunners Girls zu Hause - über Siege konnten sich aber alle Mannschaften freuen.

Burgenländische Meisterschaft U12
Mattersburg Rocks – Oberwart Gunners: 29:74 (11:21, 5:11, 11:32, 2:12)

Werfer Oberwart Gunners: Marschall Noel 20, Schitter Aaron 15, Somorai David 15, Nierer Jezabel 10, Tölly Laurenz 6, Jankovits David 4, Kirnbauer Max 2, Theiler Samuel 2

Oberwart Gunners – BBC Nord Dragonz: 66:14 (23:2, 12:4, 19:5, 12:3)

Werfer Oberwart Gunners: Schitter Aaron 21, Somorai David 10, Nierer Jezabel 7, Kirnbauer Max 7, Tölly Laurenz 7, Jankovits David 7, Marschall Noel 5, Theiler Samuel 2

Beim ersten U12-Turnier der Saison zeigen die U12 Young Gunners eine solide Leistung. Die jungen Oberwarter hatten in Eisenstadt unmittelbar hintereinander zwei Partien zu bestreiten. In beiden Spielen haben die Young Gunners ihre Stärke gezeigt und verdient gewonnen. Es konnten jeweils alle Spieler punkten und wertvolle Spielminuten auf dem Court verbringen.

Fazit Coach Takó Balázs: Gratulation an meine Mannschaft. Die Burschen und Jezabel haben eine tolle Leistung gezeigt! Wir arbeiten weiter …

Österreichische Meisterschaft wU16
Gunners Girls – Steyrer Junghexen: 63:48 (16:10, 19:11, 14:19, 14:8)
[Galerie]

Werferinnen Oberwart Gunners: Dragosits 23, Horvath Nina 21, Horvath Cora 9, Sanseovic 6, Faszl 2, Somorai 2, Kovaschitz, Wappel, Duchon

Werferinnen Steyr: Talas 14, Spanring 10, Mayrhofer 6, Munk 4, Stiksel 4, Gritsch 4, Celic 2, Alisic Am. 2, Alisic An. 2

Beide Mannschaften starten nervös in die Begegnung. Nach fünf Minuten steht es unentschieden 6:6. Erst in der zweiten Hälfte des ersten Viertels können sich die Gunners Girls einen kleinen Vorsprung erspielen. Die Junghexen lassen aber nicht locker und kommen bis zur Mitte des zweiten Viertels wieder auf 22:20 heran. Drei Minuten vor der großen Pause gelingt den Oberwarterinnen dann ein 11-Punkt Run und so gehen die Gunners Girls mit 35:21 in die Kabine.
Aus der Pause kommen die Gäste gestärkt, können das Viertel sogar für sich entscheiden und so bis auf minus neuen an die Gunners Girls herankommen. Im letzten Abschnitt verteidigen die Oberwarterinnen wieder besser. Dadurch ergeben sich auch gute Möglichkeiten in der Offense und sie kommen zu acht Punkten in Folge. Fünf Minuten vor Ende schien das Spiel bei 59:42 schon entschieden – doch die Junghexen verkürzen mit sechs Punkten den Rückstand nochmal. Den Sieg lassen sich die Gunners Girls aber nicht mehr nehmen.

Österreichische Meisterschaft mU16
WAT3 Capricorns - Oberwart Gunners: 50:115 (15:38, 10:29, 14:20, 11:28)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Reiterer Stefan 32, Blazevic Stefan 25, Mader Vinzenz 13, Cortie Sebastian 13, Tanczos David 12, Marschall Jonas 8, Abou-Ahmed Magdy 8, Jankovits Jonas 2, Brindlinger Florian 2, Grasmuk Luka, Horn Raphael

In der Stadthalle in Wien gehen die Young Gunners mit zwei Körben in Folge in Führung, bevor die Capricorns das erste Mal anschreiben. Bis zur Vierten Minute wechseln die Korberfolge auf beiden Seiten ab, danach setzen sich die Oberwarter mit einem 16:0-Run auf 24:6 ab. Nicht nur im Angriff, auch in der Verteidigung zeigen die Young Gunners eine Top Leistung. Immer wieder können sie die Offense der Capricorns schon in deren Hälfte stoppen und zu schnellen Punkten kommen. Bis zur großen Pause agieren die Oberwarter konzentriert und mit einer tadellosen Team-Leistung. Im dritten Viertel wird der Verteidigung der Oberwarter lascher, die Aktionen in der Offense weniger koordiniert. Das nutzen die Capricorns aus und scheinen das Viertel für sich entscheiden zu können. In der letzten Minute finden die Oberwarter aber wieder zu ihrem Spiel und gewinnen so auch dieses Viertel. Fünf Minuten vor Ende der Partie stellen die Oberwarter mit einem Dreier auf 101:44. Schließlich gewinnen sie die Partie hoch verdient mit plus 65.

Fazit Coach Kurt Leitner: Bis auf einige schlechte Minuten im dritten Abschnitt bin ich mit der Leistung der Mannschaft im Großen und Ganzen zufrieden. Den erwarteten Sieg haben wir souverän mit nach Hause genommen.

Burgenländische Meisterschaft mU19
Jennersdorf Blackbirds - Oberwart Gunners: 72:82 (16:22, 24:20, 16:18, 16:22)

Beste Werfer Oberwart Gunners: Knessl Jonathan 22, Simmel Dominik 14, Patekar Edi 11
Comments