NEWS‎ > ‎

ÖMS-Grunddurchgang (fast) beendet

veröffentlicht um 13.04.2019, 00:49 von Thomas Marschall
Der Grunddurchgang in der österreichischen Meisterschaft ist für die Young Gunners (fast) beendet. Sowohl das mU19-Team als auch die wU16 Gunners Girls können eine beeindruckende Bilanz vorweisen.

Österreichische Meisterschaft mU19
Das mU19-Team hat im letzten Spiel gegen die Fürstenfeld Panthers aufgezeigt und damit einen erfolgreichen Grunddurchgang beendet. In der Gruppe der ABL-Team verlieren die Oberwarter nur zwei von 18 Begegnungen. Damit führen sie die Tabelle vor den Timberwolves, den Flyers aus Wels und den Basket Dukes an. Im ersten Playoff-Spiel treffen sie am 28.4.2019 auf die BBC Nord Dragonz, die den Grunddurchgang der zweiten Gruppe auf Platz vier beendet haben. Das Rückspiel findet am 4.5.2019 um 16:00 in Oberwart statt.

Fürstenfeld Panthers - Oberwart Gunners: 22:128 (2:37, 5:23, 6:33, 9:35)
Werfer Oberwart Gunners: Cortie Sebastian 26, Hodzic Edin 26, Reiterer Stefan 24, Schrittwieser Lukas 16, Simmel Dominik 16, Marschall Jonas 9, Kampel Lukas 6, Knessl Jonathan 5, Blazevic Stefan, Brindlinger Florian

Die Young Gunners dominieren in ihrem letzten Spiel im Grunddurchgang vom Anfang bis zum Ende. Sie eröffnen die Partie mit einem 35:0-Run und setzen die Begegnung in der gleichen Gangart fort.

Österreichische Meisterschaft wU16
Für die Gunners Girls ist im Grunddurchgang nur noch ein Spiel ausständig, da die WAT3 Capricorns auf ihr Rückspiel gegen die Gunners Girls verzichten. Die Oberwarterinnen haben bis jetzt alle Spiele im Grunddurchgang gewonnen. Auch für das letzte Spiel (28.4.2019 auswärts bei den Basket Flames) darf man zuversichtlich sein. In der Tabelle liegen derzeit die Mädchen vom DBB Linz, die Basket Flames und Vienna United hinter der Gunners Girls auf den Playoff-Plätzen. Mit nur einem Punkt Rückstand können es auch die Steyrer Junghexen noch in die Playoffs schaffen.
Comments