NEWS‎ > ‎

Niederlage gegen die Basket Dukes Klosterneuburg

veröffentlicht um 21.03.2021, 11:43 von Thomas Marschall
Ein beherzter Start und einige schöne Aktionen, in denen die U16 Young Gunners ihre Fortschritte aus dem Training aufs Parkett bringen konnten, reichten gegen starke Klosterneuburger bei weitem nicht.

Basketball Superliga U16
Oberwart Gunners – Basket Dukes Klosterneuburg: 24:115 (8:37, 6:26, 7:28, 3:24)

Werfer Oberwart Gunners: Halwachs Adrian 5, Schitter Aaron 4, Tomisser Noam 3, Jankovits David 3, Vokshi Arlind 2, Kaufmann Paul 2, Unger Max 2, Szladky Benedek 2, Fülöp Lukas 1, Marschall Noel

Werfer Klosterneuburg: Schwinn S. 16, Zeleznik N. 16, Vasic S. 13, Vychytil J. 12, Terglav L. 12, Schuch B. 11, Lendl J. 11, Schlögl S. 10, Klik C. 4, Elmag H. 4, Camagni S. 3, Hanusic A. 3

Die Young Gunners starten gut und unerschrocken in die Begegnung. Doch nach den ersten Körben der Gegner verlieren sie schnell den Anschluss und tun sich in der Offense zunehmend schwer. Zusätzlich kommen die Oberwarter schon früh in Foulprobleme. Trotzdem gelingen ihnen auch schöne Aktionen im Angriff. Die einzelnen guten Phasen lassen die Fortschritte im Training erkennen, gegen die körperlich starken Gäste, die jeden Fehler der Gunners zu nutzen wissen, hilft das aber nicht. Die Begegnung endet mit 24:115.
 

Kurt Leitner, Coach Gunners: Noch gelingt es uns in den Spielen nur phasenweise umzusetzen, was wir uns im Training erarbeiten. Im heutigen Spiel war Klosterneubug körperlich dominant, sodass wir von Anfang an zurückgelegen sind.

Damir Zeleznik, Coach Klosterneuburg: Gratulation an beide Mannschaften zu einem fairen Spiel. Wir haben uns heute den Weg verdient und ich glaube, dass alle Burschen ziemlich solide gespielt haben und vor allem die Spieler, die in der letzten Zeit wenig gespielt haben, bewiesen haben, dass sie gewisses Potential haben.
Comments