NEWS‎ > ‎

Nach verpatzem Start Top-Leistung der U16

veröffentlicht um 24.09.2017, 04:43 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 24.09.2017, 04:50 ]
Zu Beginn geraten die U16 Young Gunners gegen Szombathely in einen 0:13 Rückstand, dann aber finden sie ins Spiel und dominieren über weite Strecken das Geschehen am Parkett.

Vorbereitungsspiel mU16
Oberwart Gunners - Szombathely: 78:71 (27:30, 20:9, 17:11, 14:21)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Blazevic Stefan 26, Cortie Sebastian 16, Abou-Ahmed Magdy 14, Reiterer Stefan 9, Marschall Jonas 6, Tanczos David 6, Mader Vinzenz 1, Jankovits Jonas, Popovic Matthias, Brindlinger Florian

Mit einem Dreier eröffnen die Gäste Spiel, gefolgt von 10 weiteren Punkten. Bei den Young Gunners gelingt bis zur vierten Minute gar nichts – dann aber finden die Oberwarter ins Spiel. In der achten Minute gleichen die Gunners zum ersten Mal aus, bis zur Mitte des zweiten Viertels bei 38:37 wechselt die Führung noch mehrmals. Die Gunners sind nun aber die deutlich bessere Mannschaft am Parkett. Ende des zweiten und Anfang des dritten Viertels revanchieren sich die Oberwater für den verpatzten Start und ziehen ihrerseits mit einem 13:0-Run davon. Danach wird das Spiel wieder etwas ruhiger, die Gäste verkürzen den Rückstand, können den Sieg der Young Gunners aber nicht mehr gefährden.

Fazit Coach Kurt Leitner: Die gesamte Mannschaft hat heute über weite Strecken eine ansprechende Leistung gezeigt. Auch in der Rotation konnten wir den Gegner gut unter Kontrolle halten.

Nächsten Samstag findet das ÖMS-Qualifikationsturnier der Gruppe fünf in Oberwart statt.
Comments