NEWS‎ > ‎

Nach 26 Spielen endet die Siegesserie der Gunners Girls

veröffentlicht um 14.01.2020, 09:24 von Thomas Marschall
Bis jetzt in der wU19-Superliga ungeschlagen, unterliegen die Gunners Girls den Mädchen von Vienna United. Den ersten Platz in der Tabelle verteidigen sie dennoch.

Basketball Superliga wU19
Vienna United - Oberwart Gunners: 74:55 (12:15, 19:13, 19:13, 24:14) (12:15, 31:28, 50:41)

Werfer Oberwart Gunners: Foxhall Erin 15, Horvath Cora 13, Horvath Nina 9, Dragosits Lea 8, Lajtai Livia 4, Sanseovich Tena 4, Duchon Cornelia 2

Von Beginn an entwickelt sich die erwartet spannende Begegnung zwischen Vienna United und den Oberwarterinnen. Den besseren Start haben die Gunners Girls, die mit plus vier in Führung gehen. Die Wienerinnen kontern aber ihrerseits und lassen die Gunners Girls nicht allzu weit davonziehen. Leider verwerten die Oberwarterinnen die vielen herausgespielten Punkte nicht konsequent und somit geht das erste Viertel nur mit +3 an die Gunners Girls.
Anfang des zweiten Viertel bauen die Gunners Girls den Vorsprung aus, die Wienerinnen geben aber nicht auf und halten die Intensität im Spiel hoch. Mit einem 11 Punkte-Run können die Gastgeberinnen bei 25:21 das erste Mal in Führung gehen. Und so entwickelt sich bis zur Pause ein spannendes, aber nicht gerade hochklassiges Spiel mit leichten Vorteilen für die Wienerinnen, die mit 31:28 in die Halbzeitpause gehen.
Zu Beginn des dritten Viertels arbeiten die Gunners Girls konsequenter, holen nach und nach auf und können ihrerseits wieder mit +3 in Führung gehen. Die Wienerinnen antworten mit einem Dreier und erzwingen jetzt mit intensiver Verteidigung Fehler bei den Oberwarterinnen, die sie jetzt zu Punkten verwandeln können. Bei einer 9-Punkte Führung legen die Wienerinnen den Grundstein zur Schlussoffensive. Die Oberwarterinnen probieren im letzten Viertel nochmal alles, doch Vienna United findet immer wieder die passende Antwort. Schlussendlich muss man heute erkennen, dass die Oberwarterinnen als Mannschaft nicht ihren besten Tag erwischt haben, um den in der Bundesliga toll spielenden Vienna United Girls Parole zu bieten. Und somit endet eine unglaubliche 26 zu 0 Siegesserie der Oberwarterinnen.

Coach Yao Schaefer: Zuerst einmal ist es sehr schwer nach so einem Spiel in Worte zu fassen, was wir in den letzten 3 Jahren geleistet haben. Natürlich schmerzt diese Niederlage nach 26 Siegen in Folge sehr, aber wir werden sehen was das mit uns macht. Gratulation an Vienna United zum Sieg! Heute konnten sie am Ende des Spiels einfach eine höhere Intensität gehen, die sie aus der Bundesliga gewohnt sind und die uns dann gefehlt hat.
Comments