NEWS‎ > ‎

mU19: Zwei Spiele, zwei Siege

veröffentlicht um 08.12.2019, 11:44 von Thomas Marschall
Am Samstag gewinnen die mU19 Young Gunners das Superligaspiel bei den Kapfenberg Bulls und am Sonntag überrollen sie zu Hause die Dragonz vom BBC Nord.

Burgenländische Meisterschaft mU19
Oberwart Gunners - BBC Nord: 118:44 (17:15, 38:10, 30:12, 33:7) (17:15, 55:25, 85:37)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Hodzic Edin 21, Cortie Sebastian 18, Simmel Dominik 18, Abou-Ahmed Magdy 17, Pasterk Valentin 16, Köppel Florian 9, Mader Vinzenz 8, Marschall Jonas 7, Brindlinger Florian 2, Milkovits Isaak

Das Spiel der Young Gunners gegen den BBC Nord verläuft nur in den ersten Minuten auf Augenhöhe. Nach zwei Minuten sind es sogar die Dragonz, die mit 2:8 vorne liegen. Doch dann gleichen die Gunners zuerst aus und übernehmen mit Ende des Viertels auch die Führung. In dem Maße, in dem die Spiellaune bei den Gunners in den folgenden Vierteln steigt, sinkt sie bei den Gästen. Das zweite Viertel gewinnen die Oberwarter mit 38:10. Intensive Verteidigung, kluger Angriff und effektives Teamplay sind er Schlüssel zum Erfolg. Ab der 35. Spielminute ist der Score der Oberwarter dreistellig, und auch in den letzten Spielminuten füllen sie ihr Punktekonto noch weiter an. Das Spiel endet mit einem klaren 118:44 für die Young Gunners. 


Basketball Superliga mU19
Kapfenberg Bulls - Oberwart Gunners: 77:85 (19:28, 24:17, 14:27, 20:13) 

Werfer Oberwart Gunners: Simmel Dominik 31, Blazevic Stefan 19, Abou-Ahmed Magdy 16, Horvath Mate 11, Hodzic Edin 4, Reiterer Stefan 2, Köppel Florian 2, Brindlinger Florian, Marschall Jonas

Nach dem Bulls die ersten Punkte im Spiel machen, übernehmen die Young Gunners schon in der dritten Spielminute die Führung und geben diese auch nicht mehr aus der Hand. Bis zum Ende des dritten Viertels bauen die Oberwarter ihren Vorsprung auf plus 15 aus. Im letzten Abschnitt gelingt es den Kapfenbergern noch, den Rückstand etwas zu verkürzen. Den Sieg der Young Gunners können sie freilich nicht mehr gefährden.
Comments