NEWS‎ > ‎

mU19 Young Gunners: Knapp am Hunderter vorbei

veröffentlicht um 17.11.2019, 09:51 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 17.11.2019, 10:00 ]
Gegen die Traiskirchen Lions haben die Young Gunners keine Probleme, während es den U14 Gunners in Mattersburg nicht gelingt, den Rückstand aus dem ersten Viertel nochmal aufzuholen.

Burgenländische Meisterschaft mU14
Mattersburg Rocks - Oberwart Gunners: 72:58 (24:13, 18:16, 15:17, 15:12)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Schitter Aaron 18, Kirnbauer Max 14, Marschall Noel 10, Jankovits David 10, Fülöp Lukas 6, Halwachs Adrian

Bis Mitte des ersten Viertels liegen beide Teams gleichauf. Doch dann kommt die Oberwarter Offensive ins Stocken und in der Defense unterlaufen den Young Gunners zu viele Fehler. Ein 14:0-Run der Mattersburger und ein Viertelstand von 24:13 sind die Folge. Diesen Rückstand verkürzen die Oberwarter Mitte des zweiten Viertels auf minus sechs, doch die Mattersburger nutzen wiederum ihren Größenvorteil unterm Korb und vergrößern den Vorsprung wieder. In der zweiten Halbzeit kämpfen die Gunners beherzt, gewinnen das dritte Viertel mit plus zwei und lassen insgesamt den Mattersburgern nicht mehr die Gelegenheit, den Vorsprung weiter auszubauen. Mit einer 72:58-Niederlage im Gepäck treten sie die Heimreise an.

Basketball Superliga mU19
Oberwart Gunners - Traiskirchen Lions: 92:60 (24:15, 28:16, 26:14, 14:15)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Simmel Dominik 22, Cortie Sebastian 20, Horvath Mate 15, Reiterer Stefan 13, Abou-Ahmed Magdy 9, Hodzic Edin 9, Pasterk Valentin 6, Mader Vinzenz 4, Brindlinger Florian, Marschall Jonas, Köppel Florian

Werfer Traiskirchen Lions: Schönerstedt 17, Polt 12, Müller 10, Ottenschläger 8, Julian 5, Lisancic 5, Zuleck 2, Cermak 1, Traumüller, Schwarzenecker

Von Beginn weg dominieren die Young Gunners die Begegnung. Mit ihrem schnellen Spiel und einer engen Verteidigung punkten sie erfolgreich und lassen ihrerseits nur wenige Punkte der Gegner zu. Auch nach der Pause halten die Oberwarter die Intensität hoch. Phasenweise machen sie den Lions das Leben mit frühen Ballgewinnen und Schnellangriffs-Punkten schwer.
Am Ende schrammen die Young Gunners nur knapp am 100er vorbei und gewinnen das Spiel deutlich mit 98:60.

Danke an das Software-Haus rmDATA aus Pinkafeld, das die neuen Dressen unserer U19-Mannschaft gesponsert hat!

Coach Markus Pinezich (Traiskirchen Lions): Gratulation an Oberwart, die sehr gut vorbereitet in die Partie gegangen sind. Wir hatten der aggressiven Spielweise nichts entgegen zu setzen und sind daher verdient als Verlierer vom Parkett gegangen.

Coach Kristijan Nikolic (Oberwart Gunners): Wir haben heute über weite Phasen das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben und dementsprechend am Ende verdient gewonnen.



Comments