NEWS‎ > ‎

Landesmeistertitel für U16 Young Gunners

veröffentlicht um 09.04.2018, 11:38 von Thomas Marschall
Am Samstag holen sich die U16 Young Gunners den Titel in der burgenländischen Meisterschaft, am Sonntag beenden sie den Grunddurchgang in der ÖMS mit einem Kantersieg in Wien.

Finale der Burgenländische Meisterschaft mU16
Oberwart Gunners - Jennersdorf Blackbirds: 111:47 (25:11, 21:15, 15:14, 50:7)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Cortie Sebastian 22, Abou-Ahmed Magdy 22, Blazevic Stefan 18, Marschall Jonas 18, Reiterer Stefan 15, Mader Vinzenz 6, Horn Raphael 6, Tanczos David 2, Jankovits Jonas, Brindlinger Florian

Erfolgreich schließen die U16 Young Gunners die burgenländische Meisterschaftssaison ab. Nach 8 Siegen im Grunddurchgang ist auch im Finale gegen die Jennersdorf Blackbirds schon nach wenigen klar, wer als Sieger vom Parkett gehen wird: Im ersten Viertel treffen die Oberwarter nicht weniger als fünf Mal von jenseits der Dreierlinie. Nach 10 Minuten steht es 25:11, vor der großen Pause 46:26. Das dritte Viertel verläuft ausgeglichen, beide Teams punkten mehrfach von der Freiwurflinie. Im letzten Abschnitt kommen die Young Gunners nochmal richtig in Spiellaune, während sich bei den Gästen aus dem Süden die kürzere Bank bemerkbar macht. Mit 50 Punkten veranstalten die Young Gunners in den letzten 10 Minuten ein wahres Feuerwerk und genießen den Gewinn des zweiten U16-Landesmeister-Titels in Folge.

Den Pokal überreicht der Präsident des BBV, Stefan Laimer.

Österreichische Meisterschaft mU16
Basket 2000 - Oberwart Gunners: 35:127 (4:24, 7:32, 11:26, 13:43)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Abou-Ahmed Magdy 32, Cortie Sebastian 27, Blazevic Stefan 19, Reiterer Stefan 16, Marschall Jonas 13, Tanczos David 7, Mader Vinzenz 6, Grasmuk Luka 3, Brindlinger Florian 2

Nach dem erfolgreichen Heimspiel am Samstag reisen die jungen Oberwarter mit viel Selbstvertrauen nach Wien zum letzten Spiel des Grunddurchgangs in der ÖMS. Die Young Gunners treffen auf Basket 2000.
In den ersten beiden ersten Vierteln verteidigen die Oberwarter konsequent und sind auch in der Offense ein ums andere Mal erfolgreich. Die Wiener halten zwar unverdrossen dagegen, kommen aber nicht oft nicht in gute Position unterm Korb und haben auch mehrfach Pech im Abschluss. Nach der großen Pause werden die Oberwarter nachlässiger in der Verteidigung, sodass auch die Hausherren die eine oder andere schöne Aktion zeigen können. Das letzte Viertel nutzen die Young Gunners nochmal, um ihr Punktekonto ordentlich zu erhöhen und einen deutlichen Sieg mit nach Hause zu nehmen.
Comments