NEWS‎ > ‎

Knappe Overtime-Niederlage für mU19 Young Gunners

veröffentlicht um 20.10.2019, 12:18 von Thomas Marschall
Während die Gunners Girls mit einem Kantersieg aus Vorarlberg heimkehren, setzt es für die mU19 Young Gunners eine knappe Niederlage in Wien. Ihr zweites Spiel an diesem Wochenende gewinnen sie.

Basketball Superliga wU19
Baskets Feldkirch – Oberwart Gunners: 26:121 (8:31, 2:23, 2:37, 14:30)

Werferinnen Gunners Girls: Horvath Nina 33, Horvath Cora 20, Foxhall Erin 20, Dragosits Lea 17, Lajtai Livia 15, Duchon Cornelia 8, Sanseovic Tena 6, Kovaschitz Anja 2

Von Beginn weg kontrollieren die Gunners Girls das Spiel. Bereits im ersten Viertel können sie sich, nicht zuletzt wegen ihrer starken Defense, einen klaren Vorsprung heraus spielen (31:8). Bis zur Pause erhöhen die Oberwarterinnen den Vorsprung auf plus 44. Im dritten Viertel schaffen sie es, sich durch eine hohe Trefferquote deutlich abzusetzen. Im letzten Viertel spielen die Gunners Girls weiterhin konzentriert, in der Verteidigung kann Coach Yao Schaefer weiterhin verschiedene Defense Variationen ausprobieren. Die Begegnung endet mit einem klaren Start-Ziel-Sieg für die Gunners Girls. Die Oberwarterinnen zeigen auch im zweiten Spiel eine tadellose Teamleistung.

Basketball Superliga mU19
Vienna DC Timberwolves - Oberwart Gunners: 70:67 (11:9, 17:20, 14:16, 19:16, 9:6)

Werfer Oberwart Gunners: Horvath Mate 28, Simmel Dominik 14, Cortie Sebastian 11, Pasterk Valentin 4, Hodzic Edin 4, Abou-Ahmed Magdy 3, Brindlinger Florian 2, Mader Vinzenz 1, Köppel Florian, Marschall Jonas

Bis Ende des zweiten Viertels liegen die Gastgeber vorne, klar absetzen können sie sich aber nicht. Zu Beginn des dritten Viertels übernehmen die Gunners die Führung (38:32). Doch dann scheinen die Timberwolves eine Vorentscheidung herbeizuführen: Fünf Minuten vor Schluss erspielen sich die Gastgeber eine plus 10 Führung. Doch diese plus 10 bringen sie nicht über die Zeit, die Gunners kämpfen sich bis zum Ende der regulären Spielzeit nochmal heran und gleichen zum 61:61 aus. IN der Overtime sind es dann aber die Wiener, die das bessere Ende für sich haben. Die Young Gunners unterliegen knapp mit 70:67.

Burgenländische Meisterschaft mU19
Jennersdorf Blackbirds - Oberwart Gunners: 78:106 (23:26, 21:18, 22:32, 12:30)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Cortie Sebastian 20, Hodzic Edin 17, Pasterk Valentin 16, Simmel Dominik 14, Blazevic Stefan 11, Abou-Ahmed Magdy 11, Köppel Florian 7, Marschall Jonas 6, Mader Vinzenz 4, Jankovits Jonas, Brindlinger Florian


In den ersten Minuten der Begegnung erspielen sich die Young Gunners einen 26:15 Vorsprung. Doch dann kommt die Offense ins Stocken und in der Defense fehlt die notwendige Konsequenz. Das nutzen die Blackbirds sofort aus und verkürzen auf 23:26. Nach der Pause gehen die Südburgenländer in Führung. In Folge schließen die Gunners wieder auf und die erste Halbzeit endet 44:44 unentschieden. Nach der Pause verteidigen die Oberwarter deutlich druckvoller. Damit und mit dem weiterhin hohen Tempo im Angriff erspielen sich die Young Gunners einen 66:76 Vorsprung bis zur letzten Pause. Im Schlussviertel macht sich die körperliche Überlegenheit der Oberwarter deutlich bemerkbar und so endet die Begegnung klar mit 78:106 für die Young Gunners.

Comments