NEWS‎ > ‎

Klare Siege für die Young Gunners

veröffentlicht um 19.11.2017, 10:29 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 19.11.2017, 11:43 ]
Die Gunners Girls besiegen die Störche aus Neusiedl mit 99:32, die U16 Young Gunners klettern mit einem Sieg gegen die Basket Flames vorerst an die Tabellenspitze der ÖMS. Am Sonntag zeigen sowohl die U14- als auch die U19-Young Gunners mit jeweils einem 100er Top-Leistungen gegen die Dragonz.

Burgenländische Meisterschaft U14
Gunners Girls - Neusiedl Stoks 99:32

Werfer Oberwart Gunners: Horvath Nina 43, Horvath Cora 33, Somorai Barbara 9, Duchon Cornelia 8, Kovaschitz Anja 6

Von Beginn weg beherrschen die Gunners Girls die Begegnung und zeigen auch Basketball mit schönen Spielzügen. Nach und nach gelingt es ihnen, einen immer größer werdenden Vorsprung herauszuspielen und am Ende verdient mit 99:32 das Spiel zu gewinnen.





Österreichische Meisterschaft mU16
Basket Flames - Oberwart Gunners: 61:82 (17:21, 13:24, 13:20, 18:17)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Blazevic Stefan 30 (16 Reb.), Reiterer Stefan 16, Abou-Ahmed Magdy 16, Marschall Jonas 8, Cortie Sebastian 7, Jankovits Jonas 2, Tanczos David 2, Mader Vinzenz 1, Popovic Matthias, Brindlinger Florian

Das Spiel beginnt ausgeglichen – die Gastgeber gehen 4:0 in Führung, die Young Gunners gleichen in der vierten Minute aus und gehen zur Halbzeit des ersten Viertels zum ersten Mal in Führung. Den 8:0 Run können die Oberwarter aber nicht nutzen, um sich entscheidend abzusetzen: Mit zwei Körben aus dem Spiel und 3 von 6 Freiwürfen kommen die Wiener nochmal auf 17:21 heran. Das zweite Viertel beginnen die Young Gunners gut und bauen den Vorsprung aus. Danach verzetteln sie sich zwar mehrmals in Einzelaktionen, bauen den Vorsprung durch eine sehr gute Defense bis zur Pause aber auf plus 15 aus.
Die Oberwarter legen nach der großen Pause einen Blitzstart in Form eines 7:0-Runs hin. Von nun an kontrollieren die Oberwarter das Spiel ganz nach ihren Wünschen. Den dritten Abschnitt beenden sie mit plus 22. Das letzte Viertel verläuft ausgeglichen und so gewinnen die Burgenländer die Begegnung ungefährdet mit plus 21.

Fazit Coach Kurt Leitner: Im letzten Abschnitt hat es uns etwas an Konsequenz gefehlt, aber insgesamt bin ich mit der Leistung der Mannschaft zufrieden.

Burgenländische Meisterschaft mU14 
Oberwart Gunners - BBC Nord Dragonz: 116:30 (25:10, 37:4, 22:8, 32:8)

Werfer Oberwart Gunners: Nierer Lysander 39, Fülöp Lukas 20, Schitter Aaron 17, Somorai David 12, Jankovits David 10, Marschall Noel 8, Bergmann Michael 6, Kirnbauer Max 2, Wander Kai 2, Tölly Laurenz, Baldasti Fabio.


Nach der Niederlage in Eisenstadt wollte sich die U14 Mannschaft zu Hause revanchieren. Im Team waren diesmal drei U14-Spieler. Für die Oberwarter schien die Aufgabe heute nicht schwer. Die Young Gunners dominierten von Anfang an und zeigten eine reifes Spiel. Neun Spieler konnten punkten, davon sogar fünf Spieler zweistellig.

Fazit Coach Takó Balázs: Tolle Arbeit! Die Burschen haben das Spiel zu Recht genossen!

Burgenländische Meisterschaft mU19 
Oberwart Gunners - BBC Nord Dragonz: 100:53 (30:6, 21:18, 28:12, 21:17)

Werfer Oberwart Gunners: Schuecker Paul 29, Patekar Edi 19, Bodo Jutas 15, Hainisch Jakob 9, Kampel Lukas 5, Hodzic Edin 5, Schrittwieser Lukas 4, aus der Schmitten Jakob 2

Die Young Gunners drücken dem Spiel von Anfang an ihren Stempel auf und lassen nichts anbrennen. Nach dem ersten Viertel liegen die Oberwarter mit 30:6 voran. Die U19-Mannschaft aus Oberwart feiert einen ungefährdeten Sieg.

Fazit Coach Tobias Freiberger: Wir haben gut in die Partie gefunden, konnten größtenteils unser Spiel durchziehen und haben das Tempo über weite Strecken kontrolliert. Allerdings waren wir in der Defense zu inkonsequent und haben uns zu viele Fehler erlaubt, was zu einfachen und unnötigen Gegentreffern geführt hat.
Comments