NEWS‎ > ‎

Gunners Girls im deutschen wU15 Nationalteam

veröffentlicht um 07.10.2018, 01:58 von Thomas Marschall
Cora Horvath schafft den Sprung in das deutsche wU15 Nationalteam, Nina Horvath steht auf Abruf

Gratulation an Cora und Nina Horvath, die in Deutschland nach etlichen Sichtungstrainings den Sprung in das Bayrische Auswahlteam schafften. Von 30. September bis 2. Oktober 2018 fand das Bundesjugendlager (BJL) in Heidelberg statt. Einmal mehr präsentierten sich dort die talentiertesten Youngsters den beobachtenden Bundestrainern. „Das Sprungbrett in Richtung deutsche Nationalmannschaft“ - so wird das BJL in Heidelberg oft betitelt, denn von dort aus schafften es unzählige Spielerinnen und Spieler in die DBB-Auswahlteams - und so auch Cora Horvath von den Gunners Girls.


Die Bayernauswahl gewannen souverän alle vier Spiele. Erst im Finale mussten sich die süddeutschen den körperlich starken Mädchen aus Berlin-Brandenburg geschlagen geben.

1. Spiel
Hessen - Bayern 36 : 68
2.Spiel
Bayern - Niedersachsen/Bremen 54 : 33
3. Spiel
Mitteldeutsche Auswahl - Bayern 31 : 58
4. Spiel
Bayern - WBV 59 : 49
Finale
Berlin-Brandenburg - Bayern 41 : 26

Zum Abschluss des BJL wurden die Spielerinnen und Spieler nominiert, aus denen später bei den jeweiligen Nominierungslehrgängen die U16-Nationalmannschaften von 2019 gebildet werden.
Cora Horvath bekam nach Spielende die Ehre, für das deutsche U15 Nationalteam zu spielen, das im Dezember bei einem 4-Nationen-Turnier im französischen Bourges teilnimmt. Auch Nina Horvath spielte ein starkes Turnier und steht auf Abruf. Es haben nur mehr Kleinigkeiten gefehlt, um direkt in den 12er Kader zu kommen.

Gratulation vom ganzen Verein! Wir sind mächtig stolz auf die beiden Gunners Girls und auf die anderen Mädchen, die eine sehr gute Entwicklung an den Tag legen.
Comments