NEWS‎ > ‎

Gunners Girls fixieren Final-Four Teilnahme

veröffentlicht um 26.04.2018, 12:15 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 26.04.2018, 12:16 ]
Mit dem Sieg im letzten Spiel des Grunddurchgangs gegen die BBC Young Devils fixieren die wU16 Gunners Girls den dritten Platz in der ÖMS und die Teilnahme am Final Four Turnier. Somit spielen die Gunners Girls in ihrem ersten ÖMS-Jahr am 12. und 13. Mai um den Staatsmeistertitel.

Österreichische Meisterschaft wU16
BBC Linz - Oberwart Gunners 38:51 (7:20, 12:7, 9:8, 10:16)

Werfer Gunners: Horvath Nina 18, Horvath Cora 16, Dragosits Lea 10, Sanseovic Tena 7, Duchon Cornelia, Nierer Jezabel, Somorai Barbara, Grasmuk Lisa, Faszl Sarah, Kovaschitz Anja, Karlicek Dorothea

Nach der letzten Niederlage in Steyr mussten die Gunners Girls wieder nach Oberösterreich reisen. Diesmal war der Gegner der BBC Linz. Wie aus der Pistole geschossen starteten die Gunners das Spiel. Die ersten elf Punkte gingen auf das Konto der Burgenländerinnen, bis zum Ende des ersten Viertel sollte der Vorsprung auf 20:7 ausgebaut werden. Im zweiten Viertel kamen die Linzerinnen besser ins Spiel. Die Gunners wurden in der Offense nachlässig, schlossen ihre Angriffe zu schnell ab und so schmolz der Vorsprung bis zur großen Pause auf 27:19. Das dritte Viertel verlief sehr ausgeglichen. Im letzten Abschnitt waren es zuerst die Linzerinnen, die ihr Spiel besser organisierten: vier Minuten vor Spielende betrug der Vorsprung für Oberwart nur mehr plus drei. Die Gunners Girls ließen sich aber nicht nervös machen und spielten abgeklärt und routiniert mit einem 10:0-Punkte-Run den 51:38 Sieg heraus.

Fazit Yao Schaefer: Wir haben im ersten Jahr in der ÖMS ein sensationellen dritten Platz erspielt. Die Mädchen gehören zu den besten WU16 Teams in Österreich. Jetzt wollen wir beim Final Four Turnier auch voll angreifen um ins Finale einzuziehen.
Comments