NEWS‎ > ‎

Großeinsatz für die Young Gunners

veröffentlicht um 13.03.2017, 13:38 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 19.03.2017, 04:45 ]
Nach den Spielen am Samstag waren die U16- und U19 Young Gunners auch am Sonntag im Einsatz - wie auch die U14-Mannschaft. Die U12er spielten bereits am Samstag beim BBV-Turnier in Güssing.

Burgenländische Meisterschaft U12
Beim Turnier in Güssing sind die Young Gunners erst im zweiten Spiel richtig munter geworden:

Jennersdorf Blackbirds - Oberwart Gunners: 82:34

Werfer Oberwart Gunners: Brandtner Samuel 23, Wappel Valentino 7, Nierer Jezabel 2, Jankovits David 2

Das Spiel wurde nicht begonnen, wie es sich die Young Gunners erhofft haben. Schon im ersten Viertel konnte sich Jennersdorf deutlich absetzen. Somit war das Spiel schon viel zu früh entschieden; die bessere Leistung in den weiteren Vierteln konnte den Rückstand nicht mehr verringern.

Fazit Coach Balázs Takó: Das erste Spiel des Tages ist für uns ganz schlecht gelaufen. Mit der Zonenverteidigung der Jennerdorfer konnten wir nicht umgehen. Das Ergebnis spiegelt nicht die Fähigkeiten der Mannschaft wieder – wir lassen aber nicht den Kopf hängen und arbeiten weiter!

Oberwart Gunners – Hornstein Dragonz: 83:26

Werfer Oberwart Gunners: Brandtner Samuel 19, Wappel Valentino 15, Schitter Aaron 12, Nierer Jezabel 11, Tölly Laurenz 7, Wagner Paul 5, Kirnbauer Max 4, Jankovits David 3, Baldasti Fabio 3, Marschall Noel 2, Prinz Matthias 2

Das Spiel ist ganz nach Wunsch der Mannschaft verlaufen; schöne Aktionen wurden gezeigt. Alle Spieler(innen) haben heute gepunktet!

Fazit Coach Balázs Takó: Gratulation an die Mannschaft!

Burgenländische Meisterschaft U14
Oberwart Gunners - Hornstein Dragonz: 74:47 (19:7, 18:8, 26:15, 11:17)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Brandtner Samuel 26, Nierer Lysander 14, Karijasevic Kenan 13, Gonzalez Miguel 12, Wappel Valentino 5, Homoras Deniz 2, Klein Lenny 2, Bergmann Michael, Jankovits David, Marschall Noel, Schitter Aaron

Bis zur fünften Minute ist kein Korb aus dem Spiel gefallen. Danach waren es die Young Gunners, die in der Offense zuerst aufgewacht sind und bis zur siebten Minute mit 9:0 voran gelegen sind. Kontinuierlich konnte das Team den Vorsprung erhöhen. Die Mannschaft zeigte eine ansprechende Leistung und bei vielen Aktionen gutes Teamplay. So haben die Young Gunners verdient gewonnen.

Fazit Coach Balázs Takó: Es freut mich, dass wir solche Spiele schon mit beruhigendem Vorsprung gewinnen können.

Burgenländische Meisterschaft mU16
Oberwart Gunners - Hornstein Dragonz: 64:61 (18:10, 9:25, 19:13, 18:13)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Hodzic Edin 22, Cortie Sebastian 19, Blazevic Stefan 14, Abou-Ahmed Magdy 5, Marschall Jonas 4, Jankovits Jonas, Popovic Matthias, Brindlinger Florian

Das erste Viertel beginnt mit einem offenen Schlagabtausch um die Führung, bevor sich die Young Gunners bis zur sechsten Minute auf 11:4 etwas absetzen können. Die Gäste aus Hornstein kontern, aber wiederum finden die Oberwart die passende Antwort und gehen mit 18:10 in die erste Pause. Im zweiten Viertel reißt bei den Young Gunners der Faden; in der Offense gelingt nicht viel, in der Defense bekommen sie die Hornsteiner nicht in den Griff. Nach der großen Pause finden die Oberwarter ihre Konzentration wieder. Nach und nach verringern sie den Rückstand und gehen mit minus 2 in die letzte Pause. Bis eine Minute vor Ende des Spiels bleiben die Dragonz in Führung, bis die Gunners mit drei Korberfolgen und einem And-One mit 61:58 wieder vorne liegen. Die Gäste kontern mit einem Dreier in der letzten Minute und gleich aus. Nun behalten die Young Gunners aber die Nerven, punkten einmal aus dem Spiel, einmal von der Linie. Der letzte Angriff von Hornstein bringt keine Früchte mehr ein und so gewinnen die Hausherren mit plus 3.

Burgenländische Landesliga
Oberwart Gunners - BBC Nord Warriors: 81:51 (15:11, 23:10, 16:15, 27:15)
[Galerie] [Statistik]

Werfer Oberwart Gunners: Linzer Thomas 16, Patekar Edi 13, Cermak Christoph 13, Szkutta Jakob 12, Höhenberger Herwig 10, Reinelt Roland 7, Bodo Jutas 4, Schrittwieser Lukas 3, Schuecker Paul 2, Freiberger Tobias 1, Kampel Lukas, aus der Schmitten Jakob

Das Spiel beginnt etwas zerfahren und so müssen die Zuschauer bis zur vierten Minute auf die ersten Punkte warten. Es sind die Young Gunners, die zuerst anschreiben und in Folge die Führung auf 7:0 ausbauen. Danach läuft es für die Gäste besser, sie gleichen auf 11:11 aus. Vier verwertete Freiwürfe der Oberwarter fixieren den Pausenstand von 15:11. Der Beginn des zweiten Abschnitts gehört ganz den Oberwartern, bis auch die Gäste wieder mehrfach anschreiben. Zur Pause liegen die Oberwarter mit plus 19 vorne. Das dritte Viertel verläuft ausgeglichen, während das Spiel physischer wird. Im Schlussabschnitt legen die Oberwarter nochmal zu und bauen den Vorsprung bis zum Ende des Spiels auf 81:5 aus.



Comments