NEWS‎ > ‎

Graz zu Gast in Oberwart

veröffentlicht um 10.03.2019, 12:57 von Thomas Marschall
Sowohl das mU16 als auch das mU19-Team empfangen den UBSC Graz in Oberwart. Die jüngeren Gunners unterliegen deutlich, die älteren gewinnen die ÖMS-Begegnung. Die U10 Young Gunners bleiben auswärts auch im letzten Meisterschaftsturnier ungeschlagen.

Burgenländische Meisterschaft mU10
JUSSI Jennersdorf - Oberwart Gunners 45:18 (17:4, 7:2, 13:4, 8:8)

Oberwart Gunners - Mattersburg Rocks 74:8 (17:0, 18:2, 20:0, 19:6)

Zu Gast in Güssing bei den Jennersdorf Blackbirds haben die Youngsters der Oberwart Gunners gegen die Gastgeber und gegen die Rocks aus Mattersburg ihr letztes Meisterschaftsturnier im Grunddurchgang der Burgenländischen Meisterschaft bestritten.
Auch aus diesem Turnier konnten unsere Young Gunners zwei klare Siege heimbringen und bleiben somit im heurigen U10 Grunddurchgang ungeschlagen.
Somit gehen die Young Gunners als Tabellenerster in das für Ende April angesetzt U10 Final Four, bei dem es dann um den Landesmeister-Titel geht.

Österreichische Meisterschaft mU16
Oberwart Gunners - UBSC Graz: 37:111 (2:24, 10:31, 8:29, 17:27)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Mader Vinzenz 18, Köppel Florian 13, Fülöp Lukas 3, Marschall Noel 2, Wander Kai 1, Kirnbauer Max, Jankovits David, Unger Max

Werfer UBSC Graz: Siegmund 24, Derado 18, Wess 13, Trogrlic 11, Mercina 11, Mathoi 9, Offenbeck 9, Perez 8, Babylg 4, Dalla-Via 4

In den ersten Minuten der Begegnung sind es ausschließlich die Gäste, die punkten. Die Gunners halten zu Beginn zwar gut dagegen und attackieren auch den Korb, doch das notwendige Glück im Abschluss fehlt. Auf Grund der körperlichen Überlegenheit des Grazer Teams fällt die Entscheidung über den Sieger schon im ersten Viertel. Die Young Gunners lassen sich aber nicht entmutigen, spielen die ganze Begegnung lang temporeichen Basketball und zeigen immer wieder schöne Aktionen. Die Grazer haben auch einige Mühe, die kleinen und flinken Oberwarter zu verteidigen und so gelingen den Gastgebern einige schöne Körbe. Die Begegnung geht mit einem klaren Sieg der Gäste aus Graz zu Ende.

Österreichische Meisterschaft mU19
Oberwart Gunners - UBSC Graz: 79:61 (22:14, 23:15, 20:18, 14:14)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Horvath Mate 19, Blazevic Stefan 18, Abou-Ahmed Magdy 11, Kampel Lukas 10, Knessl Jonathan 8, Schrittwieser Lukas 6, Cortie Sebastian 5, Hodzic Edin 2, Mader Vinzenz, Marschall Jonas, Jankovits Jonas, Brindlinger Florian

Werfer UBSC Graz: Youitsoski 11, Zimmermann 11, Krasser 9, Muratovic 9, Miles 8, Ohakwe 6, Müller 4, Siegmund 3

Die ersten Punkte der Begegnung gehen auf das Konto der Grazer, fast ebenso schnell aber auch die ersten fünf Fouls. Somit fällt der erste Punkt für die Young Gunners von der Freiwurflinie. Ab Mitte des ersten Viertels übernehmen dann die Hausherren das Spiel und drehen die Begegnung mit einem 14:0-Run. Mit 22:14 endet das erste Viertel. Bis zur Mitte des zweiten Viertels bleibt die Begegnung spannend Oberwart liegt vier Punkte vorne. Vor der großen Pause erhöhen die Gunners mit schnellem Spiel und intensiver Verteidigung auf 45:29. In der zweiten Halbzeit können die Grazer zwar nochmal verkürzen, den Oberwartern aber nie mehr gefährlich nahe kommen. Die Begegnung bleibt weiter intensiv, doch die Gunners sind heute abgebrüht genug, um den Sieg nach Hause zu spielen. Am Ende wird auf beiden Seiten noch reichlich rotiert, und so geht das letzte Viertel 14:14 und die Begegnung mit 79:61 zu Ende.
Comments