NEWS‎ > ‎

Erfolgreicher Game Day in Oberwart und Landesmeisterschafts-Siege

veröffentlicht um 27.11.2016, 10:46 von Thomas Marschall
Beim U10/U12-Turnier in Oberwart wurden die Nachwuchs-Basketballer von zahlreichen Eltern aller Mannschaften toll unterstützt. Die U12-Young Gunners konnten mit zwei Siegen den Turniersieg vor Jennersdorf und Mattersburg holen. Bei der U10 waren die Mattersburger vor Jennersdorf und Oberwart erfolgreich. In der Landesmeisterschaft kehrten die U16- und U19-Young Gunners mit Siegen aus Güssing zurück.

U10-Turnier in Oberwart
Mattersburg Rocks - Oberwart Gunners: 45:35

Spieler Redwell Gunners: Bergmann Sebastian, Bodó Kinga, Keri Bence, Keri Mark, Pock Lukas, Ratkai Bence, Röhrling Moritz, Szabo Erik, Theiler Samuel, Weinhandl Nick, Yesildal Mustafa

Die Gäste aus Mattersburg starteten mit viel Elan in das Spiel und konnten sich bis zur ersten Pause einen Vorsprung von plus 9 herausspielen. Im Zweiten Abschnitt schien das Spiel schon entschieden zu sein, als die Young Gunners ohne weitere Punkte bei 35:7 in die Kabine gingen. Nach der Pause haben die Gastgeber aber ordentlich Gas gegeben, gut verteidigt und auf 39:27 verkürzt. Auch im letzten Viertel ist der Vorsprung der Mattersburger nochmal geschrumpft. Den Sieg mit 45:35 haben sie sich die späteren Turniersieger aber nicht mehr nehmen lassen.

Oberwart Gunners - Jennersdorf: 20:68

Spieler Redwell Gunners: Bergmann Sebastian, Bodó Kinga, Keri Bence, Keri Mark, Pock Lukas, Ratkai Bence, Röhrling Moritz, Szabo Erik, Theiler Samuel, Weinhandl Nick, Yesildal Mustafa

Nachdem die Jennersdorfer ganz knapp gegen Mattersburg verloren hatten, wollten sie in ihrem zweiten Spiel unbedingt einen Sieg holen. Und so überraschten sie die Young Gunners gleich zu Beginn und mit einem 12:36 bis zur großen Pause. Die Oberwarter hielten zwar tapfer dagegen, konnten aber nicht verhindern, dass der Vorsprung der Gäste weiter angewachsen ist. Trotz der am Ende deutlichen Niederlage mit 20:68 zeigten auch die jüngsten Gunners mit viel Einsatz, dass sie mit Herz bei der Sache sind.


U12-Turnier in Oberwart
Oberwart Gunners - Mattersburg Rocks: 58:23
[Galerie]

Werfer Redwell Gunners: Wappel Valentino 17, Brandtner Samuel 14, Fülöp Lukas 7, Nierer Jezabel 6, Schitter Aaron 4, Marschall Noel 4, Fank Michael 2, Baldasti Fabio 2, Prinz Matthias 2, Jankovits David, Tölly Laurenz, Kirnbauer Max

Die U12 Young Gunners starten konzentriert in das Spiel und zeigten sowohl in der Offense als auch in der Defense schönen Basketball. Schnell konnten sie einen größeren Vorsprung herausspielen. Mit einer beruhigenden 34:5-Führung ging es in die große Pause. Im dritten Viertel konnten die Gäste den Rückstand deutlich verringern. Am verdienten Sieg der Oberwarter, von denen sogar neuen Spiel scoren konnten, änderte das aber nichts mehr.



Jennersdorf - Oberwart Gunners: 39:57

Werfer Redwell Gunners: Brandtner Samuel 27, Wappel Valentino 13, Fülöp Lukas 5, Marschall Noel 4, Tölly Laurenz 4, Schitter Aaron 2, Jankovits David 2, Nierer Jezabel, Fank Michael, Baldasti Fabio, Prinz Matthias, Kirnbauer Max

Das letzte U12-Spiel des Tages war zugleich das Spiel der beiden Sieger aus den vorangegangenen Begegnungen. Beide Mannschaften zweigten im ersten Viertel eine starke Leistung, wobei die Oberwarter ein bisschen besser waren und in Führung gegangen sind. Im zweiten Viertel erhöhten die Young Gunners den Vorsprung auf plus 10. Eine klare Entscheidung konnten die Oberwarter aber erst im letzten Abschnitt herbeiführen, denn auch die Jennerdorfer haben eine gute Figur gemacht.

Fazit Coach Balázs Takó: Gratulation an die Mannschaft! Die Kinder trainieren ganz brav, und sie haben die beiden Siege völlig verdient.



Burgenländische Meisterschaft mU16
Jennersdorf - Oberwart Gunners: 59:99 (19:18, 16:29, 12:17, 12:35)

Werfer Redwell Gunners: Cortie Sebastian 22, Hodzic Edin 18, Reiterer Stefan 16, Marschall Jonas 13, Horn Raphael 12, Ratkai Bálint 7, Jankovits Jonas 6, Blazevic Stefan 5, Brindlinger Florian, Tanczos David

Das Spiel beginnt mit zwei Punkten den Oberwarter Gäste, die Gastgeber kontern aber gleich mit einem Dreier. Danach punkten wieder die Young Gunners, Jennersdorf legt einen Dreier nach. In dieser Tonart geht es im ersten Viertel weiter, bevor es bei 19:18 in die erste Pause geht. Im zweiten Viertel können sich die Oberwarter schon etwas absetzen; bei Jennersdorf ist es vor allem Horvath, der für Punkte (insgesamt 28) sorgt. Zur Pause liegt Oberwart bereits mit plus 12 vorne. Im dritten Abschnitt halten die Jennersdorfer die Punktebilanz nahezu ausgeglichen. Im Schlussviertel erhöhen die Oberwarter nochmal das Tempo und den Spielstand auf plus 40. Mit einem 59:99 verpassen die Oberwarter den Hunderter nur um Haaresbreite.

Fazit Coach Horst Leitner: Die Mannschaft hat eine ansprechende Leistung gezeigt. Ich bin zufrieden.


Burgenländische Meisterschaft mU19

Jennersdorf - Oberwart Gunners: 59:74 (18:18, 13:17, 16:19, 12:20)

Werfer Redwell Gunners: Knessl Jonathan 21, Schuecker Paul 16, Bodo Jutas 9, Hainisch Jakob 7, Patekar Edi 6, Linzer Thomas 6, Freiberger Tobias 4, Schrittwieser Lukas 3, Kampel Lukas, Cermak Christoph, aus der Schmitten Jakob

Die Jennersdorfer starten mit einem Dreier in die Partie und ein ausgeglichenes erstes Viertel. Es bleibt aber nicht bei diesem einen Dreier, insgesamt finden in dieser Partie 13 Bälle von Downtown ihr Ziel. Im zweiten Abschnitt behalten die Gastgeber bis Minute 17 die Führung, bevor die Oberwarter einen 9:0 Run starten und mit 33:30 in Führung gehen. Jennersdorf hält die Partie zwar noch lange offen, die Führung können sie den Young Gunners aber nicht mehr abspenstig machen. Oberwart gewinnt das vierte Spiel in der burgenländischen Meisterschaft in Folge und nimmt ein 59:74 mit nach Hause.
Comments