NEWS‎ > ‎

Burgenländische Meisterschaft fest in Oberwarter Hand

veröffentlicht um 10.04.2016, 12:09 von Thomas Marschall
An diesem Wochenende haben die mU16 und die mU19 zu Hause gewonnen, die U12 hat zwei Spiele in Hornstein für sich entschieden. Für die mU19 bedeutet das den Einzug ins Finale der Landesmeisterschaft.

Burgenländische Meisterschaft U12

Hornstein Dragonz - Oberwart Gunners: 28:51

Werfer Redwell Gunners: Englitsch Florian (25), Horvath Cora (10), Wappel Valentino (8), Friedl Paul (2), Jankovits David (2), Wagner Paul (2), Marschall Noel (1), Nierer Lysander (1), Bergmann Michael, Horvath Nina

Im ersten Viertel spielten die jungen Oberwarter noch ein wenig verhalten und lagen so in der ersten Pause mit 5:9 zurück. Im zweiten Viertel zeigte sich aber schon, wie sich das Spiel entwickeln würde: Viele Punkte der Young Gunners und nur noch wenige Erfolge der Hornsteiner führten zu einem 30:12 Pausenstand aus Oberwarter Sicht. Das dritte Viertel verlief ausgeglichen, bevor die Oberwarter im letzten Viertel alles klar machten und sich über den ersten Sieg des Tages freuen konnten.



Burgenländische Meisterschaft U12

Oberwart Gunners - Mattersburg Rocks: 73:20

Werfer Redwell Gunners: Englitsch Florian (20), Wappel Valentino (13), Horvath Cora (12), Nierer Lysander (8), Horvath Nina (6), Marschall Noel (6), Wagner Paul (5), Friedl Paul (3), Bergmann Michael, Jankovits David

Gleich im Anschluss fand der Aufwurf zum zweiten Spiel für die Young Gunners statt. Gegen die Mattersburgen lagen die Young Gunners schon nach dem ersten Viertel in Führung und konnten den Vorsprung von Abschnitt zu Abschnitt ausbauen. Mit dem zweiten Sieg am Tag können die jungen Oberwarter zuversichtlich dem Final Four entgegenblicken.

Fazit Coach Lukas Benkö: Mit der Verteidigung meiner Mannschaft war ich nicht immer zufrieden, insgesamt kann ich dem Team zu den beiden Siegen heute nur gratulieren.

Burgenländische Meisterschaft mU16

Oberwart Gunners - Güssing Knights: 75:72 (19:14, 11:23, 18:19, 27:16)

Werfer Redwell Gunners: Patekar Edi (21), Knessl Jonathan (20), Cvetanovic Ivan (12), Theiler Jan-Michael (10), Hainisch Jakob (8), Kampel Lukas (4)

Das Spiel entwickelte sich zu einem richtigen Derby mit viel Spannung. Die Güssinger haben den Oberwartern das Leben mit einer effektiven Defense und einer außergewöhnlichen Trefferquote schwer gemacht, das Spiel ging aber schlussendlich verdient an die Young Gunners.

Fazit Coach Balázs Takó: Die 40 minütige Zonenverteidigung der Güssinger hat uns nicht geschmeckt, außerdem haben uns einige Extrawürfe des Gegners das Leben schwer gemacht.

Burgenländische Meisterschaft mU19

Oberwart Gunners - Hornstein Dragonz: 112:12 (27:4, 14:5, 35:3, 36:0)

Werfer Redwell Gunners: Bodo Jutas (22), Patekar Edi (20), Schuecker Paul (14), Hainisch Jakob (13), Reinelt Roland (13), Cermak Christoph (10), Schrittwieser Lukas (7), Güli Samuel (5), Knessl Jonathan (4), Freiberger Tobias (2), Kampl Lukas (2)

Von Beginn an war klar, welchen Verlauf das Spiel nehmen würde. Die Gäste schrieben zum ersten Mal bei 13:2 in der 6. Minute an, beim Pausenstand von 27:4 lagen die Gunners schon nach dem ersten Viertel deutlich voran. In der zweiten Halbzeit waren es dann – bis auf einen Dreier der Hornsteiner – nur noch die Gunners, die scorten.

Fazit Coach Horst Leitner: Mit dem heutigen Sieg haben wir die bisherigen Leitungen in der Burgenländischen Meisterschaft bestätigt und stehen im Finale am kommenden Wochenende.
Comments