NEWS‎ > ‎

An der Tabellenspitze in die Weihnachtspause

veröffentlicht um 23.12.2019, 13:03 von Thomas Marschall
Sowohl die Gunners Girls als auch die U19 Young Gunners feiern am letzten Adventwochenende einen Auswärtssieg. Beide Teams verabschieden sich als Tabellenführer in die Weihnachtspause.

Basketball Superliga wU19
Basket Flames - Oberwart Gunners: 56:69 (19:20, 14:19, 15:14, 8:16)

Werfer Oberwart Gunners: Foxhall Erin 20, Horvath Nina 14, Lajtai Livia 14, Sanseovic Tena 8, Horvath Cora 7, Duchon Cornelia 4, Dragosits Lea 2, Kovaschitz Anja

Das Spiel der Gunners Girls gegen die Basket Flames verläuft im ersten Viertel auf Augenhöhe. Zu Beginn des zweiten Viertel erspielen sich die Oberwarterinnen eine kleine Führung und können diese bis zum Ende des Viertel halten. Der Gameplan wird nahezu perfekt umgesetzt und so gehen die Spielerinnen von Coach Yao Schaefer mit 33:39 in die Halbzeitpause. Danach halten die Gunners Girls die Intensität in der Verteidigung hoch. Doch immer, wenn man gedacht hatte, die Burgenländerinnen würden sich vorentscheidend absetzen, schaffen es die Wienerinnen, die passende Antwort zu geben. So bleibt der Vorsprung lange bei sechs Punkten. In den ersten Minuten des letzten Viertels kommen die Basket Flames bis auf -1 heran. Als wäre dies die Initialzündung gewesen, legen die Gunners Girls so richtig los und reißen mit dreizehn Punkten in Folge das Ruder zum 52:66 herum. Die Wienerinnen haben dem nichts mehr entgegenzusetzen. In den letzten Spielminuten verringern die Oberwarterinnen das Tempo und spielen mit kontrollierter Offense am Ende ein sicheres 56:69 nach Hause. Somit bleiben die Gunners Girls im neunten Spiel in Folge und die gesamte Hinrunde ungeschlagen.

Yao Schaefer, Coach Oberwart Gunners: „Wir haben die Fehler vom letzten Spiel besprochen und unseren Gameplan perfekt exekutiert. Gratulation an meine Mädels, die mal wieder eine super Partie gespielt haben. Erwähnenswert ist, dass wir gegen die großgewachsenen Flames Spielerinnen das Rebound-Duell mit 53 zu 32 gewinnen konnten.“

Basketball Superliga mU19
Flyers Wels - Oberwart Gunners: 64:119 (10:32, 19:31, 12:32, 23:24)

Werfer Oberwart Gunners: Simmel Dominik 26, Pasterk Valentin 16, Reiterer Stefan 16, Cortie Sebastian 14, Horvath Mate 13, Abou-Ahmed Magdy 10, Köppel Florian 7, Blazevic Stefan 7, Brindlinger Florian 6, Jankovits Jonas 4

Im Spiel der Flyers gegen die Young Gunners gibt es von Beginn weg kaum Zweifel, wer die Partie gewinnen wird. Bereits nach fünf Minuten liegen die Oberwarter auswärts mit 14:3 in Führung. Die Welser finden kaum den Weg durch die Oberwarter Verteidigung und halten sich vor allem mit Distanzwürfen über Wasser. Die ersten Drei Viertel gehen klar an die Burgenländer. Im letzten Viertel lässt die Intensisät der Verteidigung bei den Oberwartern nach und so endet dieser Abschnitt ausgeglichen. Ganz anders als das Spiel, das mit 64:119 klar an die Young Gunners geht.

Kristijan Nikolic, Coach Oberwart: „Aufgrund der Personalsituation des Gegners war dies ein sehr einfacher Sieg für uns. Gratulation an meine Mannschaft.“


Comments