NEWS‎ > ‎

5 - 5 - 0 ...

veröffentlicht um 19.11.2019, 09:27 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 20.11.2019, 05:54 ]
… lautet die bisherige Bilanz der Gunners Girls in der wU19 Superliga: Fünf Spiele, fünf Siege, keine Niederlage. Auch in Oberösterreich haben sie keine Mühe, ihre Form zu bestätigen.

Basketball Superliga wU19
DBB LZ OÖ - Gunners Girls: 59:102 (15:23, 21:30, 11:26, 12:23)

Werfer Oberwart Gunners: Horvath Nina 32, Foxhall Erin 23, Dragosits Lea 18, Sanseovic Tena 15, Horvath Cora 11, Duchon Cornelia 2, Kovaschitz Anja 1, Hochstrasser Paula

Nur in den ersten Minuten können die zu Hause spielenden Oberösterreicherinnen mit den Gunners Girls mithalten (8:6). Schon am Ende des ersten Viertel liegen die Oberwarterinnen mit 15:23 voran, und sie haben auch nicht vor, sich die Führung nochmal abnehmen zu lassen. Nach 17 Spielminuten beträgt die Führung der Gunners Girls bereits komfortable 18 Punkte. Nach der Pause erhöhen die Spielerinnen von Coach Yao Schaefer die Intensität in der Verteidigung und kommen dadurch zu einfachen Fastbreak Punkten (42:69). Die Oberösterreicherinnen kommen minutenlang zu keinen Abschlüssen und so gewinnen die Burgenländerinnen das dritte Viertel mit +15. Im letzten Viertel denken die Gunners Girls nicht daran, den Fuß vom Gas zu nehmen. Mit starker Team-Defense und schönen Teamplay vergrößern sie den Vorsprung sukzessive. Mit einem deutlichen 59:102 Sieg untermauern die Gunners Girls ihre Vormachtstellung und sind jetzt im fünften Spiel in Folge ungeschlagen.

Coach Yao Schaefer "Was wir in Oberösterreich gezeigt haben, war eine Demonstration! Die Mädchen haben umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben und deswegen hier auch in dieser Höhe völlig verdient gewonnen. Wir müssen jetzt am Boden bleiben und trotz der Erfolge in Ruhe weiterarbeiten!"
Comments