NEWS‎ > ‎

3 Spiele, 3 Siege für die Young Gunners

veröffentlicht um 05.02.2017, 13:10 von Thomas Marschall   [ aktualisiert: 07.02.2017, 09:20 ]
Am Samstag erreichen die U14 Young Gunners einen deutlichen Sieg gegen die Mädchen aus Kobersdorf. Die Gunners Girls feiern mit tadellosem Einsatz einen Sieg gegen Klagenfurt und die U19 Young Gunners sind mit einem "Hunderter" erfolgreich gegen Wels

Burgenländische Meisterschaft U14
Oberwart Gunners - Kobersdorf: 90:21
[Galerie]

Werfer Redwell Gunners: Brandtner Samuel 38, Wappel Valentino 18, Schitter Aaron 11, Klein Lenny 10, Gonzalez Miguel 8, Jankovits David 4, Homoras Deniz 2, Marschall Noel

Die Young Gunners haben das Spiel von Anfang an kontrolliert und in vielen Phasen schön gespielt. Die Oberwarter zeigten sowohl eine gute Verteidigung als auch gute Aktionen im Angriff. SO erreichten sie einen verdienten Sieg.

Fazit Coach Balázs Takó: Es war ein gutes Spiel zum Üben. Gratulation an die Mannschaft



Österreichische Meisterschaft mU19
Oberwart Gunners - WBC Wels: 130:39 (32:12, 37:9, 29:14, 34:4)
[Galerie]

Werfer Redwell Gunners: Szkutta Jakob 25, Schuecker Paul 23, Linzer Thomas 16, Schuecker Maximilian 13, Patekar Edi 12, Knessl Jonathan 12, Höhenberger Herwig 12, Bodo Jutas 6, Cermak Christoph 5, Freiberger Tobias 4, Reinelt Roland 2, aus der Schmitten Jakob

Werfer Wels: Koka Asdren 14, Nemcec Petar 9, Pudic Benjamin 7, Hajric Armin 6, Pichler Fabian 3

Bereits nach wenigen Minuten machten die Hausherren klar, dass sie diese Begegnung gewinnen würden. Mit Fortdauer des Spiels stellte sich nur noch die Frage, wie hoch der Sieg ausfallen würde – bereits zur großen Pause lagen die Young Gunners mit 69:21 voran. Die Welser steckten jedoch zu keiner Zeit auf, sie kämpften mit viel Einsatz und Vehemenz weiter. Im Falle von Koka Asdren sogar mit etwas zu viel Vehemenz – im letzten Viertel ging er mit fünf Fouls vom Feld und holte sich dann mit einem technischen noch sein sechstes Foul ab.
Die Oberwarter ließen sich jedoch zu keinem Zeitpunkt aus dem Konzept bringen und spielten die Partie mit 130:39 nach Hause.

Fazit Coach Horst Leitner: Die gesamte Mannschaft hat eine Top Leistung gezeigt, so konnte ich allen Spielern viel Zeit am Parkett geben.

2. Damen Bundesliga
Gunners Girls - Kos Celovec: 56:46 (14:12, 14:11, 7:14, 21:9)

Comments