NEWS

Vier Spiele am Wochenende

veröffentlicht um 21.10.2018, 12:07 von Thomas Marschall

Bei den Burschen waren die U14, U16 und U19-Mannschaft im Einsatz, die Mädchen waren mit dem U16-Team in Wien zu Gast.

Burgenländische Meisterschaft mU14
Mattersburg Rocks - Oberwart Gunners: 44:75 (15:13, 13:19, 0:27, 16:16)

Werfer Oberwart Gunners: Schitter Aaron 27, Fülöp Lukas 14, Marschall Noel 14, Kirnbauer Max 8 Jankovits David 6, Fank Michael 4, Fülöp Matthias 2

Das erste Viertel der Begegnung verläuft ausgeglichen; die Gastgeber aus Mattersburg gehen mit einem knappen Vorsprung von zwei Punkten in die erste Pause. Im zweiten Viertel können sich die Young Gunners einen kleinen Vorsprung erspielen, obwohl sie in der Defense mehr als nachlässig agieren.
Ganz anders nach der Pause. Mit einem Viertel, das dank intensiver Verteidigung der Oberwarter mit 0:27 endet, führen die Young Gunners die Vorentscheidung herbei. Das letzte Viertel verläuft mit 16 Punkten auf beiden Seiten wieder ausgeglichen und so feiern die jungen Oberwarter auswärts einen klaren 75:44-Sieg.

Österreichische Meisterschaft mU16
Oberwart Gunners - Traiskirchen Lions: 47:73 (9:12, 17:20, 9:20, 12:21)
[Galerie]

Werfer Oberwart Gunners: Grasmuk Luka 15, Köppel Florian 14, Mader Vinzenz 11, Prokop Tobias 4, Schitter Aaron 3, Kirnbauer Max, Fülöp Lukas, Marschall Noel, Wander Kai, Jankovits David

Werfer Traiskirchen: Kostic 21, Brkic 13, Lesny 8, Cobanoglu 8, Alpers 7, Katzettl 4, Petkovic 4, Cermak 2, Gerber 2, Dendero 2, Kaucanin 2

Das junge Oberwarter Team überrascht die Gäste aus Traiskirchen mit einem guten Start und liegt nach fünf Minuten mit 9:4 vorne. Dann finden die Lions aber besser ins Spiel, punkten mehrfach und bringen mit ihrer Defense den Angriff der Oberwarter ins stocken. Das Viertel endet 9:12 aus Oberwarter Sicht. Das zweite Viertel verläuft weitgehend ausgeglichen, wobei beide Mannschaften sowohl unterm Korb als auch von außen erfolgreich sind. Trotz köperlicher Unterlegenheit der Heimischen liegen diese zur Pause nur mit minus sechs zurück.
In der zweiten Halbzeit können die Oberwarter nicht mehr so gut mithalten, einerseits wegen Foulproblemen, andererseits fehlen oft auch die Ideen in der Offense. Der Rückstand wächst weiter an und so gewinnen die Lions aus Traiskirchen schließlich deutlich mit 47:73.

Österreichische Meisterschaft WU16
WAT3 Capricorns – Gunners Girls 32:147 (8:42, 8:43, 8:36, 10:26)

Werfer Oberwart Gunners : Horvath Cora 28, Horvath Nina 27, Foxhall Erin 23, Sanseovic Tena 22, Lajtai Livia 20, Dragosits Lea 19, Nierer Jezabel 6, Kovaschitz Anja 2

Werfer Capricorns: Rabitsch 13, Nindl 4, Kujawaz 4, Buzu 4, Yilmaz 3, Chelapurath 2

Nach dem erfolgreichen ÖMS Heimspiel am Sonntag reisen die Gunners Girls mit viel Selbstvertrauen nach Wien zu den Capricorns. Leider konnten verletzungsbedingt Lisa Grasmuk, Cornelia Duchon und Paula Hochstrasser nicht mitspielen.

Schon in den ersten Minuten machen die Gunners Girls klar, dass sie das heutige Spiel gewinnen wollen. Mit konsequenter Verteidigung lassen sie nur wenige Punkte der Gäste zu.
Im Zweiten Viertel gehen die Gunners wie vor der Pause ein hohes Tempo und verteidigen weiterhin konzentriert. Das Tempo und vor allem das Pressing der Oberwarter machen den Gastgeberinnen zunehmend zu schaffen und so erhöht sich deren Rückstand bis zur Halbzeit.
In der zweiten Spielhälfte steuern die Gunners weiter auf einen ungefährdeten Sieg zu. Die Gäste geben zwar nie auf, haben den Oberwarterinnen heute aber nur wenig entgegen zu setzen. Das Spiel geht mit 147:32 an die Gunners Girls.

Fazit Yao Schaefer: Die Mädels schafften es, das konsequent umzusetzen, was wir uns im Training erarbeitet haben. Auf Seiten der Capricorns merkte man das Fehlen von Sonja Schuch und Sophie Danczul. Nicht destotrotz ein riesen Kompliment an mein Team.

Österreichische Meisterschaft mU19
Klosterneuburg Dukes – Oberwart Gunners 76:73 (21:18, 19:14, 16:19, 20:22)

Werfer Oberwart Gunners: Knessl Jonathan 21, Cortie Sebastian 15, Blazevic Stefan 15, Horvath Mate 12, Reiterer Stefan 5, Abou-Ahmed Magdy 2, Kampel Lukas 2, Marschall Jonas 1

In den ersten beiden Vierteln laufen die Gunners einem Vorsprung der Dukes nach, den sich die Niederösterreicher vor allem durch Dreierwürfe erspielen. Die Gunners sind zu fehleranfällig und im Abschluss zu wenig konzentiert, woran auch Timeouts von Coach Kris Nikolic nichts ändern.
Im 3. Viertel kommen die Gunners auf 44:39 heran. Dann scheitern sie wieder serienweise am eigenen Passspiel und die Dukes führen wieder mit +10 (49:39). Ein Timeout bringt wieder Schwung in das Spiel der Gunners. Mit mehr Druck durch mehr Geschwindigkeit verkürzen sie auf 54:51. Immer wieder kommen Dreier der Dukes. Mit 56:51 endet das 3. Viertel.
In einem packenden Schlussviertel zeigen sich die Gunners jetzt voll motiviert das Spiel doch noch zu drehen. Nach 3 Minuten liegen sie mit 58:55 nur noch knapp hinten. Wieder verschaffen sich die Dukes durch einen Distanzwurf Luft. 4 Minuten vor dem Ende steht es 64:63!
30 Sekunden vor dem Ende gleichen die Gunners aus: 73:73. Hoffnung kommt auf, doch dann wieder ein Dreier der Dukes. Das Spiel endet 76:73 für die Gastgeber.




Erfolgreiches Heim-Debut der Young Gunners

veröffentlicht um 14.10.2018, 09:09 von Thomas Marschall

Am Samstag gewinnen die U14 und die U19-Burschen ihre ersten Heimspiele der Saison, am Sonntag ziehen die Mädchen nach und feiern in der wU16 ÖMS einen klaren Sieg über die Timberwolves.

Burgenländische Meisterschaft mU14
Oberwart Gunners - BBC Nord: 82:56 (19:10, 20:17, 25:17, 18:12)

Werfer Oberwart Gunners: Marschall Noel 27, Schitter Aaron 25, Fülöp Lukas 14, Kirnbauer Max 8, Jankovits David 6, Fank Michael 2, Fülöp Matthias

Die jungen Gunners beginnen das Spiel gegen die Gäste vom BBC Nord mit hoher Intensität und schönen Spielzügen, was mit einer 10:0 Führung belohnt wird. In den nächsten Minuten finden zwar die Gäste den Anschluss, das erste Viertel geht aber trotzdem deutlich mit 19:10 an die Oberwarter. Auch im weiteren Spielverlauf zeigen sich die Young Gunners in Spiellaune und erhöhen mit einer tollen Teamleistung nach und nach die Führung. Das ganze Team trägt heute zum Erfolg bei, der am Ende mit 82:56 doch recht deutlich ausfällt. 


Fazit Coach Kurt Leitner: Die Burschen haben heute eine tolle Leistung gezeigt. Das Zusammenspiel hat über weite Phasen toll geklappt und wurde zu Recht mit dem Sieg belohnt.


Österreichische Meisterschaft wU16
Oberwart Gunners – Vienna DC Timberwolves 93:65 (20:21, 26:14, 24:19, 23:11)

Werfer Gunners: Lajtai Livia 20, Foxhall Erin 18, Dragosits Lea 14, Horvath Nina 14, Sanseovic Tena 10, Horvath Cora 8, Grasmuk Lisa 6, Kovaschitz Anja 2, Nierer Jezabel 1, Duchon Cornelia, Hochstrasser Paula

Gunners Girls gewinnen ihr erstes ÖMS Spiel eindrucksvoll.

Das erste Viertel des Spiels verlief ziemlich ausgeglichen (20:21), wobei die Timberwolves ihre Würfe stets hochprozentig getroffen haben.
Im zweite Viertel standen die Gunners Girls in der Verteidigung geordneter und erspielten sich dadurch eine komfortable Führung. In den letzten drei Spielminuten des 2. Viertels gelang unseren Mädchen ein 11 Punkte Run und sie gingen mit 46:35 in die Halbzeitpause.
Im dritten Viertel suchten die Wienerinnen vermehrt den Zug zum Korb und konnten nur durch Fouls daran gehindert werden. Die Oberwarterinnen ließen sich davon nicht verunsichern und schafften es, Ball und Gegner laufen zu lassen.
Im letzten Viertel wurde der Rückstand der Wienerinnen immer größer und die Gunners Girls gewinnen schlussendlich verdient mit 93:65.

Österreichische Meisterschaft mU19
Oberwart Gunners - BC Vienna: 80:54 (12:21, 20:16, 32:8, 16:9)

Werfer Oberwart Gunners: Blazevic Stefan 20, Horvath Mate 17, Cortie Sebastian 15, Simmel Dominik 10, Reiterer Stefan 8, Abou-Ahmed Magdy 6, Marschall Jonas 2, Grilz Sandro 2, Hainisch Jakob, Kampel Lukas, Schrittwieser Lukas, Brindlinger Florian

Werfer BC Vienna: Bozic 13, Valentic 11, Selimovic 8, Cvetkovic 8, Marinkovic 6, Andrejic 2, Özcan 2, Radosa 2, Trailovic 2

Beim ersten Heimspiel der neuen Saison hatten die mU19 Young Gunners den Nachwuchs des BC Hallmann Vienna zu Gast.

Auf einen ausgeglichenen Beginn (8:8 nach 5 Min.) folgt eine Schwächephase der Gastgeber. Zu viele Fehler der Young Gunners ermöglichen dem Gegner einfache Punkte und eine 10-Punkte-Führung zu Beginn des 2. Viertels. Die Oberwarter Jungs agieren hektisch in der Offense und ohne Intensität in der Defense. Coach Nikolic bittet das Team bei einem Rückstand von 12:30 in der 14. Minute zum zweiten. Die Worte des Coaches zeigen Wirkung: Wie verwandelt kehren die jungen Gunners aufs Parkett zurück und fighten sich Punkt für Punkt in das Spiel zurück. Halbzeitstand 32:37
Nach der Pause erhöhen die Oberwarter nochmals das Tempo und die Intensität im Spiel und scoren immer wieder einfache Fastbreak-Punkte. Das dritte Viertel dominieren die Hausherren und gewinnen dieses mit 32:8. Die Vorentscheidung ist gefallen. Im letzten Viertel kommen alle Spieler zum Einsatz und verwalten den Vorsprung gekonnt bis zum Schlusspfiff.

Fazit Coach Kristijan Nikolic: Wir haben in den ersten 15 Minuten sehr wenig umgesetzt von den Sachen, die wir uns vorgenommen haben. Erst als wir die Intensität in der Defense erhöht haben, sind wir zurück ins Spiel gekommen und haben die Begegnung klar gewonnen!

Deutlicher Sieg für die mU19, knappe Niederlage der mU16

veröffentlicht um 08.10.2018, 11:38 von Thomas Marschall

Die mU16 Young Gunners unterliegen nach einer spannenden Partie auswärts knapp den Blackbirds; das mU19-Team beginnt die ÖMS-Saison mit einem Kantersieg in Traiskirchen.

Burgenländische Meisterschaft mU16
Jennersdorf Blackbirds - Oberwart Gunners: 61:58 (19:9, 13:27, 12:10, 17:12)

Werfer Oberwart Gunners: Mader Vinzenz 30, Prokop Tobias 18, Köppel Florian 4, Schitter Aaron 2, Kirnbauer Max 2, Marschall Noel 2, Fülöp Lukas, Fank Michael, Wander Kai

Die Young Gunners gehen mit den ersten zwei Punkten in der Partie zwar in Führung, geraten dann aber bis zum Ende des Viertels mit minus zehn in Rückstand. Im zweiten Viertel funktioniert die Verteidigung der Oberwarter, die mit einigen U14-Spielern angetreten sind, viel besser. Und auch in der Offensive läuft es nun – zur Pause liegen die Oberwarter mit vier Punkten vorne. In der zweiten Halbzeit entwickelt sich ein knappes und spannendes Spiel, am Ende geben Kleinigkeiten den Ausschlag für die Gastgeber und so gewinnt Jennersdorf die Partie mit 61:58.

Fazit Coach Kurt Leitner: Ich bin zufrieden mit der Leistung unserer jungen Gunners. Es war ein knappes und spannendes Spiel.

Österreichische Meisterschaft mU19
Traiskirchen Lions - Oberwart Gunners: 50:108 (10:32, 14:21, 6:31, 20:24)

Werfer Oberwart Gunners: Simmel Dominik 29, Blazevic Stefan 18, Cortie Sebastian 12, Reiterer Stefan 10, Horvath Mate 9, Marschall Jonas 7, Abou-Ahmed Magdy 7, Grilz Sandro 6, Schrittwieser Lukas 5, Tanczos David 3, Kampel Lukas 2, Brindlinger Florian,

Die Young Gunners starten mit einem 12:0 Run in die Begegnung, nach fünf Minuten liegen sie mit 21:2 voran. Die konsequente Verteidigung lässt den Traiskirchnern wenig Raum, und in der Offensive punkten die Oberwarter aus allen Lagen.
Auch als die Oberwarter nach der Pause aus der Kabine kommen, machen sie weiterhin viel Druck und erhöhen den Vorsprung im dritten Viertel um weitere 25 Punkte. Im letzten Abschnitt ist die Überlegenheit nicht mehr so deutlich, trotzdem feiern die Young Gunners mit einem beeindruckenden 108:50-Sieg einen gelungenen Einstand in der ÖMS der Saison 2018/19.

Gunners Girls im deutschen wU15 Nationalteam

veröffentlicht um 07.10.2018, 01:58 von Thomas Marschall

Cora Horvath schafft den Sprung in das deutsche wU15 Nationalteam, Nina Horvath steht auf Abruf

Gratulation an Cora und Nina Horvath, die in Deutschland nach etlichen Sichtungstrainings den Sprung in das Bayrische Auswahlteam schafften. Von 30. September bis 2. Oktober 2018 fand das Bundesjugendlager (BJL) in Heidelberg statt. Einmal mehr präsentierten sich dort die talentiertesten Youngsters den beobachtenden Bundestrainern. „Das Sprungbrett in Richtung deutsche Nationalmannschaft“ - so wird das BJL in Heidelberg oft betitelt, denn von dort aus schafften es unzählige Spielerinnen und Spieler in die DBB-Auswahlteams - und so auch Cora Horvath von den Gunners Girls.


Die Bayernauswahl gewannen souverän alle vier Spiele. Erst im Finale mussten sich die süddeutschen den körperlich starken Mädchen aus Berlin-Brandenburg geschlagen geben.

1. Spiel
Hessen - Bayern 36 : 68
2.Spiel
Bayern - Niedersachsen/Bremen 54 : 33
3. Spiel
Mitteldeutsche Auswahl - Bayern 31 : 58
4. Spiel
Bayern - WBV 59 : 49
Finale
Berlin-Brandenburg - Bayern 41 : 26

Zum Abschluss des BJL wurden die Spielerinnen und Spieler nominiert, aus denen später bei den jeweiligen Nominierungslehrgängen die U16-Nationalmannschaften von 2019 gebildet werden.
Cora Horvath bekam nach Spielende die Ehre, für das deutsche U15 Nationalteam zu spielen, das im Dezember bei einem 4-Nationen-Turnier im französischen Bourges teilnimmt. Auch Nina Horvath spielte ein starkes Turnier und steht auf Abruf. Es haben nur mehr Kleinigkeiten gefehlt, um direkt in den 12er Kader zu kommen.

Gratulation vom ganzen Verein! Wir sind mächtig stolz auf die beiden Gunners Girls und auf die anderen Mädchen, die eine sehr gute Entwicklung an den Tag legen.

Testspiel der U10 und ÖMS-Qualifikation für die mU16 Young Gunners

veröffentlicht um 30.09.2018, 10:11 von Thomas Marschall

Das U10-Team von Jason Johnson hat erfolgreich in Wiener Neustadt getestet und unsere mU16 Mannschaft hat sich am westlichen Ende Österreichs für die Hauptrunde der ÖMS qualifiziert.

Testspiel U10
Blue Devils Wiener Neustadt - Oberwart Gunners: 37:46

Die U10 der Young Gunners war zu einem Freundschaftsspiel bei den Wr. Neustadt Blue Devils eingeladen. Für die Young Gunners, die seit Schulstart wieder im Training stehen, war es eine gute Vorbereitung auf den Ende Oktober bevorstehenden Meisterschaftsstart. Es war von Beginn an ein gutes Spiel unserer Youngster. Das im Training Erlernte konnte gut umgesetzt werden und die Young Gunners gingen am Ende mit einem 46:37 Sieg vom Spielfeld.



Österreichischen Meisterschaft mU16 - Qualifikation
Jennersdorf Blackbirds - Oberwart Gunners: 66:75 (21:11, 18:23, 18:15, 8:26)

Werfer Oberwart Gunners: Mader Vinzenz 26, Köppel Florian 23, Grasmuk Luca 12, Karijasevic Kenan 6, Schitter Aaron 2, Marschall Noel 2, Wander Kai 2, Fülöp Lukas 2, Prokop Tobias, Fank Michael

Die Young Gunners haben am Anfang schwer ins Spiel gefunden und zu viele Punkte kassiert. In der zweiten Halbzeit haben sie dann deutlich bessere Defense gespielt und konnten dadurch ihre Pläne in der Offense leichter umsetzen. Durch eine starke Leistung des ganzen Teams konnten die Oberwarter dann das Spiel im letzten Viertel noch drehen.

LZ Vorarlberg - Oberwart Gunners: 99:64 (29:18, 21:18, 22:13, 27:15)

Werfer Oberwart Gunners: Mader Vinzenz 29, Grasmuk Luca 11, Köppel Florian 11, Marschall Noel 6, Schitter Aaron 2, Prokop Tobias 2, Wander Kai 2, Fülöp Lukas 1, Fank Michael, Karijasevic Kenan

Bis zur Mitte des dritten Viertels haben die Young Gunners gegen die körperlich starken Vorarlberger gut dagegen gehalten und stellenweise richtig guten Basketball gespielt. Ab dem Beginn des vierten Viertels konnten die Oberwarter aufgrund von Foulproblemen und der allgemeinen Erschöpfung  des Teams leider nicht mehr mithalten.

Fazit Coach Tobias Freiberger: Trotz der Niederlage im zweiten Spiel bin sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Besonders in Anbetracht der langen Anreise quer durch Österreich hat das Team eine tolle Leistung gezeigt.

mU18 Young Gunners bei internationalem Turnier in Graz

veröffentlicht um 25.09.2018, 11:55 von Thomas Marschall

Beim zweiten internationalen Jugendturnier in Graz holen sich die Young Gunners den vierten Platz.


Das Turnier wurde in drei Gruppen zu je drei Teams mit Spielen zu zwei mal 10 Minuten ausgetragen. Nach einer Niederlage im ersten Spiel (55:67 gegen OKK Čelic Zenica) haben die Gunners das zweite Spiel deutlich gewonnen (64:32 gegen KK Medjimurie). Somit kämpften die Oberwarter als Gruppenzweiter in den Platzierungsspielen um die Ränge vier bis sechs.
Dort haben die Young Gunners beide Spiele gewonnen (55:37 gegen KK Kraljevec und 42:32 gegen die Basket Flames) und sich somit in einem Turnier mit starker internationaler Besetzung den vierten Platz gesichert.

Foto: UBSC Juniors | PZ

Gunners Girls feiern einen Testspiel-Sieg

veröffentlicht um 23.09.2018, 11:35 von Thomas Marschall

Die Gunners Girls können im Testspiel gegen Szombathely einen Sieg einfahren.

Vorbereitungsspiel wU16
Oberwart Gunners – Szombathely: 62:51 (14:15, 19:7, 17:16, 12:13)

Werfer Oberwart Gunners: Foxhall Erin 16, Horvath Cora 14, Horvath Nina 12, Dragosits Lea 9, Lajtai Livi 8, Nierer Jezabel 2, Grasmuk Lisa 1, Sanseovic Tena, Duchon Cornelia, Kovaschitz Anja

In ihren ersten Vorbereitungsspiel zeigten die Gunners Girls eine gute Leistung. Verläuft das erste Viertel noch recht ausgeglichen 14:15, konnte man dank einer starken Verteidigung das zweite Viertel mit +12 für sich entscheiden. Halbzeitstand 33:22.
Im dritten Viertel gehen die Gunners Girls wie vor der Pause ein hohes Tempo und verteidigen konsequent. Das Tempo und vor allem das Pressing der Oberwarter machen den Gästen zunehmend zu schaffen. Den Sieg lassen sich die Oberwarter nicht mehr nehmen und beenden die Partie mit 62:51

Mini-Baketball startet in die neue Saison

veröffentlicht um 10.09.2018, 12:35 von Thomas Marschall

Für die Jüngsten beginnt die Saison in der Ballspielgruppe und auch die Mini-Basketballer starten wieder mit dem regulären Training.


Die Ballspielgruppe trifft sich jeden Donnerstag Nachmittag und Samstag Vormittag, die Mini-Basketballer trainieren immer am Dienstag und Donnerstag ab 16 Uhr in der Sporthalle Oberwart.

Eine Anmeldung ist für beide Gruppen nicht notwendig - einfach Turnsachen einpacken und vorbeischauen!

Informationen im Gunners-Büro unter 03352-31550-14


mU19: Erster Test der Saison

veröffentlicht um 08.09.2018, 10:09 von Thomas Marschall

Das Testspiel gegen Sopron beenden die mU19 Young Gunners mit einem Sieg.

Vorbereitungsspiel mU19
Oberwart Gunners - Sopron: 71:55 (21:14, 20:17, 14:12, 16:12)

Werfer Oberwart Gunners: Simmel Dominik 18, Blazevic Stefan 13, Abou-Ahmed Magdy 12, Hainisch Jakob 6, Schrittwieser Lukas 6, Marschall Jonas 4, Cortie Sebastian 4, Reiterer Stefan 4, Kampel Lukas 2, Mader Vinzenz 2, Brindlinger Florian, Jankovits Jonas

Dass es das erste Vorbereitungsspiel der Saison ist, merkt man den Young Gunners nicht an. Mit viel Selbstvertrauen und Tempo gehen sie in die Begegnung und stellen bis zur vierten Minute auf 10:0. In den nächsten Minuten finden die Gäste besser ins Spiel und verkürzen auf 14:10 aus Oberwarter Sicht. Die Young Gunners kontern aber und gehen mit plus sieben in die erste Pause. Das weitere Spiel verläuft ebenso temporeich und intensiv wie das erste Viertel, trotz des einen oder anderen Fehlers in Offense und Defense geben die Oberwarter die Führung nicht mehr aus der Hand. Mit 71:55 gewinnen die jungen Heimischen gegen Sopron.

Fazit Coach Kritijan Nikolits: Das Spiel war ein guter Test und eine Standortbestimmung, bei dem alle Spieler zum Einsatz gekommen sind. Wir haben nun gesehen, woran wir im Training weiterarbeiten müssen.

All-Star-Game zum Abschluss des Sommercamps

veröffentlicht um 23.08.2018, 07:14 von Thomas Marschall

Wie jedes Jahr stehen die Young Gunners auch heuer im August schon mitten in der Saisonvorbereitung. Die jüngeren Burschen und Mädchen haben das Young Gunners Spalding Camp für eine Woche intensive Vorbereitung und gemeinsamen Spaß genutzt.

Am Programm standen neben den Trainingseinheiten mit den Nachwuchs-Coaches der Young Gunners auch ein Besuch im Kraftkollektiv bei Physiotherapeut Johannes Schober, Erfrischung im Freibad und Kino-Abende. Die Burschen und Mädchen haben eine abwechslungsreiche, lustige und auch anstrengende Woche genossen.
Zum Abschluss konnten die Kids ihr Können gegen ein hochkarätiges Team, bestehend aus Jason Johnson, Balazs Tako, Maximilian Schuecker, Georg Wolf und Jonathan Knessl unter Beweis stellen. Unterstützt vom Jubel der Eltern und mit nur minimaler Hilfe beim Zählen haben die Kids das Spiel schließlich sogar mit 75:71 Punkten gewinnen können. Gratulation an alle großen und kleinen Spieler zu dem gelungenen Camp-Finale!


1-10 of 228